08:25
ARD

Die Pfefferkörner

Krimiserie D Original-Titel: Die Pfefferkörner
Die Pfefferkörner
  • Taisto (Ron Matz, 2.v.li.) schnappt sich Arian ( Mikke Rasch, li.) und droht Victor.
  • Bild 1 von 5
Die Pfefferkörner
  • Mottoparty Nachtgestalten im HQ.
  • Bild 2 von 5
Die Pfefferkörner
  • Kira (Marlene von Appen) in der Schaltzentrale des Escaperooms.
  • Bild 3 von 5
Die Pfefferkörner
  • Vampirparty im HQ mit Kira (Marlene von Appen, li.), Levin ( Moritz Pauli, Mi.) und Nele (Ronja Levis, re.).
  • Bild 4 von 5
Die Pfefferkörner
  • Nele (Ronja Levis) ist verwirrt - Arian (Mikke Rasch) starrt fasziniert ihren blutenden Finger an.
  • Bild 5 von 5
Nele beobachtet bei einem Besuch im Escaperoom, wie der Betreiber, Victor, einem Jugendlichen Drogen verkauft - und sie lernt einen interessanten Jungen kennen: Victors jüngeren Bruder Arian. Er scheut das Licht und behauptet, er sei eine Nachtgestalt. Für Kira ist der Fall klar: Arian ist ein Vampir, der dringend weiter beobachtet werden muss - nebenbei kann man ja vielleicht auch den Drogendealer mit ins Visier nehmen. Nele verabredet sich mit Arian zu einem neuen Spiel im Escaperoom, doch bevor es losgeht, isst sie noch schnell einen Keks, den ihr neuer Verehrer ihr anbietet. Und während Kira auf Victors Spuren wandelt, verschwimmt Neles Wahrnehmung immer mehr: Überall sieht sie Fledermäuse, Vampire und Ratten! Nele flieht vom Schiff ins HQ, wo Levin schnell herausfindet, dass in den Keksen Hasch verarbeitet worden sein muss ... Im Escaperoom läuft offensichtlich ein lukratives Nebengeschäft!

Informationen

HD 16:9

Schauspieler

Nele Grevemeyer Ronja Levis
Levin Grevemeyer Moritz Pauli
Kira Dierksen Marlene von Appen
Tayo Okoawo Samuel Adams
Olufemi Okoawo Spencer König
Arian Mikke Rasch
Victor Nils Rovira-Munoz
Taisto Ron Matz
Opa Reiko Peter Badstübner
Mehr anzeigen »

Produktionsinformationen

Deutscher Titel Die Pfefferkörner
Original Titel Die Pfefferkörner
Genre Krimiserie
Produktionsland Deutschland
Produktionjahr 2019

Filmcrew

Regie Andrea Katzenberger
Drehbuch Andrea Katzenberger
Kamera Jonas Langmaack
TV Movie empfiehlt