16:50
kabel eins classics

Der verrückte Professor

Komödie USA Original-Titel: The Nutty Professor
Der verrückte Professor
  • Wo er auftaucht regiert das Chaos: Der verrückte Professor Julius Kelp (Jerry Lewis) ...
  • Bild 1 von 5
Der verrückte Professor
  • Professor Julius Kelp (Jerry Lewis, r.) möchte die hübsche Stella Purdy (Stella Stevens, l.) für sich gewinnen ...
  • Bild 2 von 5
Der verrückte Professor
  • Stella Purdy (Stella Stevens), Professor Julius Kelp (Jerry Lewis, r.)
  • Bild 3 von 5
Der verrückte Professor
  • Stella Purdy (Stella Stevens) interessiert sich nicht nur für den Macho Buddy Love, auch der verrückte Professor hat ihr Interesse geweckt.
  • Bild 4 von 5
Der verrückte Professor
  • Prof. Julius Kelb (Jerry Lewis, l.)
  • Bild 5 von 5
Tollpatschiger Akademiker mutiert mithilfe einer Droge zum arroganten Casanova. Von und mit Jerry Lewis Pferdegebiss, Brille, fettiges Haar: Der geniale Professor Kelp (Jerry Lewis) sieht nicht gerade zum Anbeißen aus. Heimlich ist er in die hübsche Studentin Stella (Stella Stevens) verliebt, aber zu schüchtern, sie anzusprechen. Also erfindet Kelp ein Elixier, das ihn in den Aufreißer Buddy Love verwandelt.
TV Movie Wertung
  • Spaß
  • Action
  • Erotik
  • Spannung
  • Anspruch
Aberwitziger Klassiker des Slapstick
Leser-Wertung
9.6
Leser-Wertung: /10
5 Stimmen
Ihre Wertung:
-/10

Weitere Ausstrahlungstermine

Donnerstag, 01. November 2018 KABEL 1 06:55

Informationen

HD 16:9

Schauspieler

Prof. Julius S. Kelp / Buddy Love / Baby Kelp Jerry Lewis
Stella Purdy Stella Stevens
Dr. Warfield Del Moore
Millie Lemmon Kathleen Freeman
Warzewski Med Flory
Elmer Kelp Howard Morris
Edwina Kelp Elvia Allman
Dr. M. Sheppard Leevee Milton Frome
Football-Spieler Skip Ward
Fooball-Spieler Norman Alden
Mehr anzeigen »

Produktionsinformationen

Deutscher Titel Der verrückte Professor
Original Titel The Nutty Professor
Genre Komödie
Produktionsland USA
Produktionjahr 1963

Filmcrew

Regie Jerry Lewis
Drehbuch Jerry Lewis
Drehbuch Bill Richmond
Kamera W. Wallace Kelley
Produzent Ernest D. Glucksman
TV Movie empfiehlt