22:45
ARD

Der Terror der einsamen Wölfe

Dokumentarfilm D Original-Titel: Der Terror der einsamen Wölfe
Der Terror der einsamen Wölfe
  • 13.10.2019, Sachsen-Anhalt, Halle (Saale): Blumen und Kerzen erinnern vor dem Kiez Döner an die Opfer eines rechtsextremen Anschlags. Bei einem Angriff des rechtsextremen Täters vor einer Synagoge in Halle sind am 09.10.2019 zwei Menschen erschossen worden, einer davon in den Döner-Restaurant. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa | Verwendung weltweit
  • Bild 1 von 5
Der Terror der einsamen Wölfe
  • 14.10.2019, Sachsen-Anhalt, Halle (Saale): Menschen kommen nach einem ökumenischen Gedenkgottesdienst für die Opfer des Terroranschlags in Halle vor der Marktkirche in Halle (Saale) zusammen und stellen Kerzen ab. Im Zusammenhang mit einem geplanten Anschlag auf eine Synagoge in Halle hatte ein 27-Jähriger zwei Menschen erschossen. Der Mann hat gestanden, den Anschlag aus rechtsextremen und antisemitischen Motiven begangen zu haben. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa | Verwendung weltweit
  • Bild 2 von 5
Der Terror der einsamen Wölfe
  • 15.10.2019, Sachsen-Anhalt, Halle (Saale): Wolfsplastiken aus Bronze zielen mit Pistolen symbolisch neben dem jüdischen Friedhof und der Synagoge in Halle/Saale. Mit der Aktion will der Brandenburger Künstler Opolka auf die Zunahme rechtsradikaler Gewalt aufmerksam machen. Im Zusammenhang mit einem geplanten Anschlag auf eine Synagoge in Halle hatte ein 27-Jähriger am 09.10.2019 zwei Menschen erschossen. Der Mann hat gestanden, den Anschlag aus rechtsextremen und antisemitischen Motiven begangen zu haben. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa | Verwendung weltweit
  • Bild 3 von 5
Der Terror der einsamen Wölfe
  • 20.12.2019, Sachsen-Anhalt, Halle (Saale): Ein mobiler Posten der Polizei steht an der Synagoge in Halle/Saale. Am Sonntag (22.12.) beginnt das achttägige jüdische Lichterfest Chanukka. Die jüdische Gemeinde Halle rückte im Zusammenhang mit einem geplanten Anschlag auf die Synagoge am 09. Oktober 2019 weltweit in den Blick der Öffentlichkeit. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB - Honorarfrei nur für Bezieher des Dienstes ZB-Funkregio Ost +++ ZB-FUNKREGIO OST +++ | Verwendung weltweit
  • Bild 4 von 5
Der Terror der einsamen Wölfe
  • Synagoge in in Halle. Im Jahr 2019 versuchte ein rechtsextremer Attentaeter in die Synagoge einzudringen. Die eher unscheinbare Holztuer aus Eiche hielt den Schuessen des Angreifers stand und rettete das Leben der in der Synagoge betenden Gemeindemitglieder. Foto: Winfried Rothermel | Verwendung weltweit
  • Bild 5 von 5
Stephan Baillet verübte am 9. Oktober 2019 einen Anschlag auf die jüdische Gemeinde in Halle. Keine einzige Sicherheitsbehörde war im Vorfeld auf den rechtsextremen Einzelgänger aufmerksam geworden.

Informationen

HD 16:9

Produktionsinformationen

Deutscher Titel Der Terror der einsamen Wölfe
Original Titel Der Terror der einsamen Wölfe
Genre Dokumentarfilm
Produktionsland Deutschland
Produktionjahr 2020
TV Movie empfiehlt