Stars

Zurück zu Carina Spack: Serkan verlässt Big Brother: "Ich bin nicht mehr ich selbst"

Serkan verlässt am Mittwochabend freiweillig das "Big Brother"-Haus und kehrt damit zurück zu seiner Freundin Carina Spack.

Serkan und Carina
Zurück zu Carina Spack: Serkan verlässt freiwillig Big Brother. Foto: instagram.com/serkan___yavuz

Nach dem freiwilligen Ausstieg von DSDS-Star Menowin Fröhlich zieht nun auch „Bachelor in Paradise“-Kandidat Serkan aus dem „Big Brother“-Haus aus. Nach 43 Tagen verabschiedet sich Serkan Yavuz von den anderen Bewohnern und kehrt zu seiner Carina  zurück.

Bereits am Dienstagabend verkündete Serkan im Sprechzimmer der Show, dass er das Haus verlassen wolle. Wie „Bild.de“ nun erfahren hat, macht der 27-Jährige nun wirklich Ernst. Am Mittwochabend zeigt der Sender Sat.1 seinen Auszug. Doch weshalb möchte Serkan überhaupt gehen? „Ich bin an einem Punkt angelangt, an dem ich nicht weitermachen kann. Ich kämpfe seit mehreren Tagen damit. Ich bin nicht mehr ich selbst, ich finde keine neue Energie. Es hat unheimlich viel Spaß gemacht“, so der Influencer.

Weiter erklärt er, dass er sich im BB-Haus selbst nochmal neu kennengelernt habe: „Es war so hart, dass ich an einem Punkt angelangt bin, der mir zeigt: Ich ziehe zurück! Ich bereue nichts, ich habe meine Meinung immer vertreten. Das Einzige, was ich bereue, ist vielleicht, dass ich es am Ende nicht geschafft habe.“ Seit über einem Monat ist Serkan nun von seiner Carina getrennt, die ihm stets zur Seite stand. Das Wiedersehen der beiden dürfte dementsprechend emotional ausfallen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt