Stars

Zurück in die Zukunft: Elsa Raven ist gestorben

Elsa Raven, Darstellerin aus „Zurück in die Zukunft“ und anderen bekannten Filmen und Serien, verstarb am Dienstag. Elsa Raven wurde 91 Jahre alt.

"Zurück in die Zukunft"-Star Elsa Raven ist tot
Bei einer Vorführung von "Zurück in die Zukunft" wurde Elsa Raven noch mal mit einemd er Film-Props fotografiert. Getty Images

„Rettet die Rathausuhr!“ war schon ein Großteil der Zeilen, die Elsa Raven im Filmklassiker „Zurück in die Zukunft“ sprach. Dennoch hätte Marty McFly es ohne ihre kleine Geschichtsstunde wohl nicht in seine Zeit zurückgeschafft. Die Schauspielerin starb am Dienstag im Alter von 91 Jahren, wie unter anderem Deadline berichtet.

Am 21. September 1929 als Elsa Rabinowitz geboren, startete sie als Bühnenschauspielerin in New York. Bis 2011 spielte sie vor allem kleinere Nebenrollen, auch in beliebten Serien und Filmen – etwa als Ida Straus in „Titanic“.

Während ihrer Karriere hatte Elsa Raven Auftritte unter anderem in „Der Prinz von Bel-Air“, „Seinfeld“, „Amityville Horror“ oder „Emergency Room: Die Notaufnahme“. In „Amen“, „Kampf gegen die Mafia“ und „Zeit der Sehnsucht“ spielte sie jeweils mehrere Jahre mit.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt