Stars

Zum Tode von Prince: Seine legendärsten TV- und Film-Rollen

Mit großer Bestürzung mussten wir erfahren, dass Superstar Prince plötzlich und unerwartet gestorben ist. Dies waren seine legendärsten Auftritte abseits der Musik.

Prince
Prince ist am gestrigen Donnerstag (21.4.) gestorben /Picture Alliance

In allererster Linie war Prince Rogers Nelson, der am 7. Juni 1958 in Minneapolis, Minnesota, auf die Welt kam, Musiker, Songwriter und Sänger. Dennoch versuchte sich die spätere Pop-Ikone gerade am Anfang ihrer Karriere auch im schauspielerischen Bereich. 

Prince, Purple Rain
Prince in "Purple Rain"

1984 erschien zunächst Ende Juni mit "Purple Rain" das sechste Studioalbum von Prince. Einen Monat später wurde der gleichnamige Kinofilm mit Prince in der Hauptrolle veröffentlicht. Der Film trägt autobiografische Züge und verfolgt The Kid (Prince) und seine Band Revolution bei ihrem Weg durch die Musikszene. Zum Ende des Films singt er den Titelsong, der zum Welthit werden sollte: "Purple Rain". 

Für den Soundtrack gewann der damals 30-Jährige bei den Oscars 1985 in der Kategorie "Beste Musik".

Prince, Under the Cherry Moon
1986 erschien Princes zweiter Film "Unter dem Kirschmond"

In seinem zweiten Film, "Unter dem Kirschmond", verkörperte Prince den Gigole Christopher Tracy, der zusammen mit seinem Partner reiche Frauen in Nizza übers Ohr haut. Doch dann verliebt sich Christopher in die junge und schöne Erbin Mary (Kristin Scott Thomas). 

Der Film, der im Juli 1986 in die Kinos kam, ist Princes erste Regie-Arbeit. Bei Kritikern kam der Streifen gar nicht gut an und gewann sogar fünf Mal die Goldene Himbeere. Prince selbst "gewann" gleich doppelt, als schlechtester Schauspieler und schlechtester Regisseur.

Prince, Graffiti Bridge
Prince in "Graffiti Bridge"

Nach den miesen Kritiken von "Unter dem Kirschmond" konzentrierte sich Prince zunächst auf die Musik. 1989 war er in einem Kurzfilm namens "Partyman" zu sehen, bevor 1990 das Musical-Drama "Graffiti Bridge" folgte.

Erneut führte Prince Regie und schlüpfte als Hauptdarsteller erneut in seine "Purple Rain"-Rolle The Kid. In dem neuen Film wird gezeigt, wie es mit dem Sänger weiter ging. Der Film lehnte sich wie schon "Purple Rain" an einem gleichnamigen Album an, das kurz zuvor veröffentlicht wurde. 

Prince, Sesamstraße
Prince 1997 in der "Sesamstraße"

Nachdem sich auch "Unter dem Kirschmond" als Flop herausstellte, beendete er seine Schauspiel-Karriere. Künftig zeigte er sich in Videos und Serien nur noch als Prince. So wie im September 1997, als er den Stars der "Sesamstraße" einen Besuch abstattete.

Seinen letzten großen TV-Auftritt hatte der Sänger 2014 in der Sitcom "New Girl".  In Episode 14 der dritten Staffel landen Jess (Zooey Deschanel) und Cece (Hannah Simone) auf einer Party in Princes Haus. Dort lernen sie die Musik-Legende auch prompt kennen und ihr Idol gibt Jess Beziehungstipps. Er gibt ihr ein Make-Over und singt sogar mit ihr zusammen. Am Ende sind sie und ihre Freunde ratlos, wie sie mit ihrem Leben weitermachen sollen, nachdem sie mit solch einem Megastar Zeit verbracht haben.

Vor wenigen Stunden äußerte sich auch Deschanel über Twitter zum Tod ihres berühmten Co-Stars:

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt