Fernsehen

Zum Tod von Udo Jürgens: TV-Sender ändern das Programm!

Der große Sänger und Entertainer Udo Jürgens ist im Alter von 80 Jahren verstorben. Ihm zu Ehren ändern einige TV-Sender ihr Programm.

Udo Jürgens wurde 80 Jahre alt!
Udo jürgens

Mit lebensnahen Liedern, wie "Griechischer Wein", "Siebzehn Jahr, blondes Haar" oder "Ich war noch niemals in New York" wurde Udo Jürgens zum gefeierten Entertainer. Über 60 Jahre begeisterte der Sänger sein Publikum. Am 21. Dezember verstarb Udo Jürgens im Alter von 80 Jahren bei einem Spaziergang an Herzversagen. Aus diesem Anlass ändern die großen TV-Sender das Programm.

Die ARD zeigt am 21. Dezember um 20.15 Uhr die 90-minütige WDR-Doku "Der Mann, der Udo Jürgens ist". Dafür entfällt "Tatort: Die fette Hoppe" mit Christian Ulmen und Nora Tschirner

Das ZDF ändert ebenfalls am 21. Dezember um 20.15 Uhr das Programm. Statt unserem TagesTipp "Bloß kein Stress" läuft mit "Udo Jürgens - Mitten im Leben" die große Geburtstagsshow präsentiert von Johannes B. Kerner

Auch der WDR würdigt den Sänger und zeigt am 22. Dezember ab 22 Uhr "Legenden: Udo Jürgens". Der Sender nimmt ebenfalls den zweiteiligen Fernsehfilm "Der Mann mit dem Fagott" nach dem gleichnamigen biografischen Buch von Udo Jürgens ins Programm. Ausstrahlungstermin ist Dienstag, der 23. Dezember ab 20.15 Uhr. Ab 23.55 Uhr folgt die WDR-Talkshow "B.trifft" aus dem Jahr 2004, in der Udo Jürgens bei Bettina Böttinger zu Gast war. Außerdem wird der WDR am 29. Dezember um 20.15 Uhr ebenfalls "Der Mann, der Udo Jürgens ist" zeigen.

Am 25. Dezember ist Udo Jürgens in seinem letzten TV-Auftritt zu sehen: Er war Gast in der "Helene Fischer Show", die vor knapp zwei Wochen in Berlin aufgezeichnet wurde. Das Konzert wird ab 20.15 Uhr auf dem ZDF ausgetrahlt.

TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!