Fernsehen

Zum Tod von Mirco Nontschew: RTL gedenkt kurzfristig mit Sondersendung!

Am Wochenende sorgte die Nachricht für große Trauer, dass Comedian Mirco Nontschew im Alter von 52 Jahren gestorben ist. Nun widmet RTL ihm am Mittwoch eine Sondersendung. 

Zum Tod von Mirco Nontschew: RTL gedenkt mit Sondersendung!
Mirco Nontschew ist überraschend gestorben. Foto: IMAGO / United Archives

Mirco Nontschew ist tot. Der Comedian, der zuletzt in der Amazon Prime-Show "LOL" zu sehen war, stand seit 1993 vor der Kamera, um Millionen Menschen unter anderem als Mitglied der Kultsendung "RTL Samstag Nacht" zum Lachen zu bringen. Um ihm zu gedenken, ändert RTL am Mittwochabend kurzfristig sein Programm und zeigt am 8. Dezember um 20.15 Uhr die zweistündige Sondersendung "Danke Mirco". Sie soll an die populärsten Gags des Komikers erinnern.

 

Zum Tode Mirco Nontschews: RTL ändert Programm

"Wir sind unfassbar traurig über den plötzlichen Tod von Mirco Nontschew. Mit ihm verlieren wir nicht nur einen der besten Komiker Deutschlands, sondern auch einen ganz besonderen Kollegen. Wir sind stolz darauf, dass Mirco Teil der RTL-Familie war und Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer unvergessliche Fernsehmomente beschert hat. All unsere Gedanken und unser tiefes Mitgefühl sind bei seiner Familie und Freunden", so RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner.

Im Anschluss an "Danke Mirco" strahlt der Sender um 22.15 Uhr "RTL Direkt" aus. Die Sendung „Einsatz für Henning Baum – Hinter den Kulissen der Polizei“ entfällt.

"Danke Mirco" und die RTL-Best-of-Ausgaben der Kult-Comedy "RTL Samstag Nacht" stehen sieben Tage nach Ausstrahlung auf RTL+ kostenfrei zum Streamen abrufbereit.*

*Affiliate-Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt