Stars

Zum Abschied von Bastian Schweinsteiger: Emotionaler Brief von Poldi!

Heute ist es soweit: Bastian Schweinsteigers großes Abschiedsspiel beim FC Bayern München steht an. Zu diesem besonderen Anlass hat sein Freund Lukas Podolski ihm einen emotionalen Brief geschrieben.

Zum Abschied von Bastian Schweinsteiger: Lukas Podolski schreibt emotionalen Brief
Lukas Podolski hat emotionale Worte an seinen besten Freund Bastian Schweinsteiger gerichtet. Foto: Getty Images
 

Bastian Schweinsteiger: Abschiedsspiel beim FC Bayern München

Servus Basti! Heute Abend um 20.15 Uhr steigt die Partie zwischen dem FC Bayern München und Chicago Fire in der Allianz Arena und Bastian Schweinsteiger verabschiedet sich ganz offiziell von seinem alten Verein. Ein sehr emotionales Ereignis, gesteht der Fußballer.



"Es war eine großartige Zeit. Ich freue mich wahnsinnig darauf, wieder den Rasen der Allianz Arena zu betreten, Freunde und Bekannte wiederzusehen. Und die Fans natürlich. Ich war seit meinem letzten Spiel nicht mehr dort", so Bastian Schweinsteiger im Interview mit "fcbayern.de".

 

Lukas Podolski verfasst emotionalen Brief für Bastian Schweinsteiger

Während seiner Zeit beim FC Bayern, aber vor allem in der Nationalmannschaft hat besonders ein Kicker eine wichtige Rolle für ihn gespielt: Lukas Podolski. Die beiden starteten gemeinsam ihre Karriere beim DFB und spielten kurzeitig auch im Verein zusammen Fußball.

Seit Jahren sind die Profisportler eng miteinander befreunden. Klar, dass sich Lukas Podolski zum Abschied seines Kumpels äußert. In einem Brief, der im "Express" veröffenlicht wurde, richtet Poldi emotionale Worte an seinen langjährigen Freund. 

"Wir hatten immer eine geile Zeit zusammen, aber die Klassenclowns, so wie viele dachten, die waren wir nicht. Wir wussten, wann es ernst war, und konnten uns dann auch aufeinander verlassen. Im Spiel und auch privat", schreibt der 33-Jährige.

 

Lukas Podolski: "Das werde ich dir nicht vergessen"

Nach der Weltmeisterschaft 2006 spielten die Fanlieblinge für kurze Zeit zusammen beim FC Bayern. Podolski erinnert sich: "Als ich nach München gewechselt bin, da hast du mir viel geholfen. Das werde ich dir nicht vergessen. Auch unsere Familien sind mittlerweile sehr eng befreundet. Für mich war es sehr besonders, dass ich bei deiner Hochzeit vor einem Jahr dabei sein durfte."

 

THE REUNION 💯 #friends

Ein Beitrag geteilt von Lukas Podolski (@poldi_official) am

"Wir sind zusammen Nationalspieler geworden, und wir  waren die Jungen unter Ballack, Kahn und Co. Wir haben uns da durchgekämpft, das hat uns zusammengeschweißt. Wir haben zwar nicht immer aneinander geklebt, aber wir haben viel zusammen gemacht. Es war immer cool, weil wir uns nie  zu ernst genommen haben", schreibt der Profi vom japanischen Fußball-Erstligisten Vissel Kobe weiter.

 

Poldi und Schweini - eine besondere Freundschaft

Am Ende des Schreibens wird der Vater von zwei Kindern noch einmal ganz emotional und betitelt Schweinsteiger als Legende: "Du hast deinen Traum in der Nationalmannschaft und bei deinem Lieblingsverein gelebt. Du bist eine Legende geworden! Weltmeister, Triple-Sieger, Dauer-Meister und was du nicht alles gewonnen hast. Du hast etwas Außergewöhnliches geschafft. Für mich hast du einen Stellenwert in dem Club wie die ganz Großen: Franz Beckenbauer, Olli Kahn, Gerd Müller, Philipp Lahm und wie sie alle heißen. Du, Basti, du gehörst dazu!"

Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger - diese Männerfreundschaft geht wirklich ans Herz! 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt