Stars

Zum 60. Geburtstag: Das Leben der Lilo Wanders

Der Travestiekünstler Ernie Reinhardt wird 60 Jahre alt. Mit seiner Figur Lilo Wanders klärte er die Nation mit „Wa(h)re Liebe“ auf. Was nach ihrem ersten Fernsehauftritt auf sie zukam, hätte sie selbst nicht für möglich gehalten. 

Lilo Wanders

„Bald wird dich ganz Deutschland kennen“, das sagt der verantwortliche Redakteur nach der ersten Sendung von „Wa(h)re  Liebe“ zu Lilo Wanders alias Ernie Reinhardt. Dass der Travestiekünstler irgendwann mal als Aufklärerin der Nation gelten würde, hat er wahrscheinlich selbst nicht geahnt. Doch er machte sich schon mit der ersten Sendung, die 1994 auf VOX lief, in der er auch Dolly Buster kennen lernte, einen Namen. „Neulich Nacht, als ein junger Mann auf meinem Gesicht saß, dachte ich: 'Wenn wir lieben, glauben wir entweder, wir werden nie wieder traurig sein, oder wir sind so wund, dass wir keinen Schritt mehr laufen können. Bei mir ist es immer beides. Von Sex ist die Rede, meine Lieben, mein Name ist Lilo Wanders", erinnert sich der TV-Star heute an seine erste Anmoderation im Spiegel-Interview.

Binnen kürzester Zeit wurde Lilo zur Tante, der man alles anvertrauen konnte. Sie war nicht zimperlich mit den Themen und vielleicht sorgte gerade das für gute Quoten bis zum Ende nach zehn Jahren. "Wa(h)re Liebe" drehte sich um die Sexindustrie, aber „mir war immer sehr wichtig, dass unsere Darsteller nicht seelisch bloßgestellt wurden.“ Hunderte Gäste kamen in Lilos Show – doch einer blieb ihr ganz besonders im Gedächtnis: „Der Soziologe Ernst Bornemann erzählte mir in der Sendung von seinem Liebeskummer. Dass ein Alphamann solchen Liebeskummer erleben kann, hat mich erstaunt.“

Und was war ihr Erfolgsgeheimnis? „Ich war die ersten fünf Jahre immer hicke hacke voll. Das schien gut zu funktionieren.“ Heute ist Alkohol aber kein Thema mehr für den 60-Jährigen. Heute lebt Ernie Reinhardt auf einer Apfelplantage mit 6.000 Büchern. Hier könne er den ganzen Tag schweigen und mit Hund und Katze sein. „Ich bin eine öffentliche Person, aber die Rolle endet in dem Moment, wenn ich die Tür hinter mit schließe.“



Tags:
TV Movie empfiehlt