Stars

Zu viel Sex | Familie verstößt Menowin Fröhlich wegen „Sommerhaus der Stars“

Die Teilnahme am „Sommerhaus der Stars“ auf RTL hat für DSDS-Star Menowin Fröhlich ein bitteres Nachspiel. Seine Familie verstieß ihn.

Menowin Fröhlich im Sommerhaus der Stars
Menowin Fröhlich im "Sommerhaus der Stars". Foto: TVNOW

In der zweiten Folge der RTL-Reality-Show „Sommerhaus der Stars“ brach Menowin Fröhlich (31) ein Spiel ab, in dem er über das Sexleben mit seiner Lebenspartnerin Senay Ak (28) hätte sprechen sollen. Menowin war der Intim-Talk allerdings unangenehm. Er brach die Challenge nach nur zwei Fragen ab.

 

Menowin Fröhlich ist fassungslos

Gerade erklärte Menowin während einer Facebook-Live-Session, dass er wegen des Spiels von seiner Familie verstoßen worden sei. Verständnis dafür hat der Sänger nicht. Schließlich habe er Senay vor einer unangenehmen Situation vor laufenden Kameras bewahren wollen.

Das Beantworten der zwei Fragen war seiner Familie offensichtlich schon zu viel Sex. „Der ein oder andere fand das nicht so toll und hat mich sozusagen aus meiner Familie ausgestoßen für ein Jahr – wegen zwei Fragen, die ich beantwortet habe. Ich kann das immer noch nicht verstehen“, zitiert PromiFlash Menowin, „wenn ich das Spiel durchgespielt hätte, wäre das auch berechtigt gewesen. Aber ich habe ja abgebrochen. Ich habe meine Frau und meine Kultur beschützt.“

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt