Kino

Zoe Saldana: Eklige Vorbereitungen zu „Guardians of the Galaxy 2“

2017 kehren die Wächter der Galaxie zurück in die irdischen Kinos. Wieder mit dabei: Schauspielerin Zoe Saldana als Gamora. Erste Set-Bilder zeigen nun die gruselige Verwandlung.

Zoe Saldana, Gamora, Guardians of the Galaxy 2
Zoe Saldana schlümpft in die Rolle der Alien-Kämpferin Gamora / Getty Images

Chris Pratt, Vin Diesel, Bradley Cooper und Co. nehmen es schon bald erneut mit den Bösewichten des Universums auf. Natürlich darf auch Zoe Saldana in ihrer Rolle als Alien-Lady Gamora nicht fehlen!

Auf Twitter sorgte die 37-Jährige nun für Vorfreude, als sie erste exklusive Einblicke vom Set teilte. Doch die Bild-Collage des „Avatar“-Stars ist ganz schön eklig. Sie zeigt die Schauspielerin unter einer dicken Schicht aus grünem Glibber. Die Maskenbildner des Marvel-Blockbusters haben ganze Arbeit geleistet: Aus der hübschen Zoe wird ein glitschiges Alien-Wesen.

Doch keine Angst: Die Maske wird für die Dreharbeiten noch weiter in Form gebracht. Spätestens beim Drehstart im Frühjahr 2016 erstrahlt Zoe Saldana dann wieder in ihrer außerirdischen Schönheit.

Bereits fü den ersten Teil von "Guardians of the Galaxy" musste die Schauspielerin mit einer grünen Plastik-Maske drehen. Gegenüber "ITN Entertainment" erzählte sie: "Es war meine erste Erfahrung mit solchem Make-Up. Bei Avatar wurde das alles digital gemacht. Da bin ich einfach so wie ich bin zur Arbeit erschienen. Bei Guardians musste ich extrem früh aufstehen und fünf Stunden in der Maske sitzen und unter all dem Zeug noch einen ganzen Tag arbeiten."

Wir finden, die Anstrengung lohnt sich!

 

 



Tags:
TV Movie empfiehlt