Serien

ZDF verlängert Quoten-Hit "Herzensbrecher - Vater von vier Söhnen"

Herzensbrecher
Auch im Herbst 2016 werden wir Pfarrer Tabarius wiedersehen

Woche für Woche fährt die ZDF-Vorabend-Serie "Herzensbrecher - Vater von vier Söhnen" gute Quoten ein. Nun belohnt der Sender seinen Hit und spendiert ihm eine neue Staffel.

Das große Finale der aktuellen Staffel von "Herzensbrecher - Vater von vier Söhnen" läuft am 2. Januar um 19.25 Uhr. Doch dann müssen sich Fans nicht von Andreas Tabarius (Simon Böer) und seinen vier Söhnen verabschieden. Denn wie das ZDF jetzt bekannt gab, hat der Sender eine vierte Staffel mit 12 Episoden bestellt. Im Herbst 2016 soll dann gezeigt werden, wie das Leben des Bonner Pfarrers, seiner Familie und Freunde weitergeht.

Alle fünf Tabarius-Männer sind nach dem Tod der Mutter bzw. Ehefrau zu Herzensbrechern avanciert. Vater Andreas ist derzeit (noch) in einer Beziehung mit seiner Sekretärin Katharina (Annika Ernst). Sein ältester Sohn Lukas (Gerrit Klein) hat bereits ein Kind und studiert Medizin. Der Zweitälteste, Tom (Lukas Karlsch) ist schwul. Der Dritte, Jo (Tom Hoßbach), spielt in einer Band und der Jüngste, Jakob (Maurizio Magno), ist hochbegabt.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt