Fernsehen

„ZDF-Fernsehgarten“: Krasse Rock-Band verärgert Zuschauer

Normalerweise bekommen die Zuschauer des „ZDF-Fernsehgartens“ mit Andrea Kiewel Schlagermusik auf die Ohren. Nun soll eine Rockband auftreten – Fans sind empört!

Rockband "Double Crush Syndrome"
Rockband im "ZDF-Fernsehgarten": "Double Crush Syndrome" sorgt für Aufruhr. Instagram @doublecrushsyndrome

Diese Musikauswahl dürfte den Zuschauer des „ZDF-Fernsehgartens“ und den Gästen bei der Live-Open-Air Show wohl nicht so gut gefallen. Normalerweise treten in der Sendung mit Andrea Kiewel vor allem Schlager-Stars auf, aber nun lädt das ZDF die Rock-Band „Double Crush Syndrome“ ein. Fans im Netz zeigten sich empört.

In der Vergangenheit sorgte der Umgang des ZDF mit diversen Schlagergrößen immer wieder für Ärger. Nicht immer soll man sich den Künstlern gegenüber korrekt verhalten haben. Einige Stars wurden sogar gar nicht mehr eingeladen, weil sie nicht mehr ins Programm passen würden. Nun soll aber eine Rockband auftreten, von der die meisten Fans des „ZDF Fernsehgarten“ vermutlich noch nie etwas gehört haben.

Die Rockband „Double Crush Syndrome“ wird am 18. August entsprechend des Mottos „Festivalsommer – Woodstock meets Wacken“ auftreten, wie ein Sprecher des ZDF bestätigte. Die auftretenden Künstler würden immer dem Motto angepasst, womit man die Auswahl in Mainz begründet. Tony Marshall (81) äußerte gegenüber der Bild-Zeitung bereits seine Kritik: „Weiter weg vom gebührenzahlenden Publikum als das ZDF kann man nicht sein“. Bleibt abzuwarten, die die Zuschauer und Live-Gäste auf den Auftritt reagieren werden.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt