VOD

"Yesterday": Exklusiver Clip zum Heimkino-Start der Beatles-Hommage!

Do you remember "The Beatles"? In "Yesterday" ist die Kultband in Vergessenheit geraten. Was den Charme des Feelgood-Films ausmacht, zeigt dieser Exklusivclip!

Yesterday Danny Boyle
Ist er ein Star oder nur ein Nachmacher? In "Yesterday" wird Jack mit den Pop-Hymnen der "Beatles" berühmt. Universal Pictures

Kaum einer Band gelang es, die Popkultur so nachhaltig zu prägen, wie "The Beatles". Doch John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr waren mehr als brillante Entertainer; sie waren die vier einflussreichsten und erfolgreichsten Musiker der Nachkriegsgeschichte. Ihre Musik wurde zur Inspiration für all jene, die in ihre Fußstapfen traten und zum Nährboden der Popkultur, die wir heute erleben.

Doch in der charmanten Drama-Komödie „Yesterday“ sind die Beatles nach einem mysteriösen Stromausfall plötzlich komplett aus dem kollektiven Gedächtnis verschwunden: Nur der gescheiterte Singer-Songwriter Jack Malik (Himesh Patel) erinnert sich noch an die brillanten Pop- und Rock-Balladen der Kult-Band aus Liverpool. Und mit diesen Songs feiert Jack plötzlich einen Mega-Erfolg nach dem Nächsten. Doch damit setzt er auch sein Privatleben aufs Spiel.

Über 150 Millionen US-Dollar konnte "Yesterday“ an den Kinokassen weltweit einspielen. Warum der Film so eine charmante Sogkraft entfaltet, erfahrt ihr im nachfolgenden exklusiven Clip, in dem die Darsteller des Films wie Lily James und Himesh Patel sowie Regisseur Danny Boyle zu Wort kommen:

 

"Yesterday" erscheint ab dem 8. November auf DVD, Blu-ray und 4k Ultra HD. Was uns Danny Boyle übrigens zum Film und zu den „Beatles“ zu sagen hatte, lest ihr in unserem Interview zum Film:



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt