Fernsehen

Xenia von Sachsen: Rassismus-Vorwürfe | Dschungelshow

Nach heftigen Streitereien in der „Couple Challenge“ rechtfertigte sich Xenia von Sachsen auf den sozialen Medien. Jetzt sehen sie wir in der RTL-Dschungelshow.

Couple Challenge: Xenia Prinzessin von Sachsen
Nun äußert sich Xenia Prinzessin von Sachsen zur "Couple Challenge". Foto: TVNOW

Das neue TVNOW-Original „Couple Challenge“ setzt dem Trash-TV die Krone auf. Wer dachte, schon alles gesehen zu haben, was das Reality-TV-Herz höher schlagen lässt, wird hier auf jeden Fall eines Besseren belehrt. Eine Folge endete in einer völligen Eskalation aus Morddrohungen und Rassismus-Vorwürfen. Im Mittelpunkt des Dramas standen Anna Orlova, Daniele Negroni und Xenia Prinzessin von Sachsen. Nach massiver Kritik äußerte sich Xenia in einer Instagram-Story zu den Geschehnissen.

 

„Couple Challenge“: Das passierte hinter den Kulissen

Worum ging es? Nach einer Exit-Challenge kam es zu heftigen Beleidigungen unter den Kandidaten. „Du kleiner Wichser“, fuhr Anna Orlova Daniele Negroni an - und traf damit einen wunden Punkt. „Mach du erst einmal einen Deutschkurs“, wetterte der DSDS-Star gegen die Radiomoderatin. Als Wichser lasse er sich im Fernsehen nicht bezeichnen.

Anna konterte mit Rassismusvorwürfen gegen alle Bewohner des Camps. Xenia drohte ihr darauf, sie im See ertränken zu wollen, und kritisierte Orlovas Ausdrucksweise ebenfalls. Den Rassismus-Vorwurf ließ sie nicht auf sich sitzen: „Das ist ein Unding! Es werden einfach schwarze Menschen umgebracht und das ist Rassismus und nicht, weil eine Frau zu einer anderen Frau sagt 'Lern erstmal Deutsch!'"

Später wurde Xenia mit heftigen Hasskommentaren konfrontiert, sodass sie sich gezwungen sah, die Kommentarfunktion unter ihren Posts auf Instagram vorerst zu deaktivieren. Man dürfe nicht vergessen, dass es sich um ein 24-Stunden Format handele. Es könne nicht alles gezeigt werden, was an einem Tag passiert. Laut der Prinzessin habe es später versöhnliche Gespräche zwischen Orlova und ihr gegeben, diese seien aber dem Schnitt zum Opfer gefallen.

Alle hätten aus unterschiedlichen Gründen emotional reagiert, die Beleidigungen hätten emotionale Dinge getriggert, so der Reality-Star weiter. Alle Beschimpfungen und Drohungen seien allerdings von weder von Orlova, noch von Negroni oder ihr selbst in Ordnung gewesen, entschuldigte sie sich sie in ihrer Story.

 

Dschungelshow: Xenia von Sachsen ist Kandidatin

Xenia von Sachsen
Xenia will ins Dschungelcamp 2021. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

In der vierten Dschungelshow-Gruppe kämpft Xenia nun gegen Djamila Rowe und Filip Pavlovic um ein Ticket für das Dschungelcamp 2022.

Die Couplechallenge könnt ihr auf TVNOW sehen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt