X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Stars

Xena: Stars sprechen über ein mögliches Reboot!

„Xena“ ist ein Klassiker der 90er-Fantasy-Serien. Nun kam es zur Reunion der Hauptdarstellerinnen Lucy Lawless und Renee O'Connor – und sie sprachen über die Möglichkeit eines Reboots.

Xena
Lucy Lawless und Renee O'Connor waren die Stars von "Xena".

Eigentlich als Spin-off der Serie „Herkules“ mit Kevin Sorbo gestartet, scharte „Xena – Die Kriegerprinzessin“ schon bald eine eigene, treue Fan-Gemeinde um sich herum. Interessanterweise wurde die Hauptfigur zusammen mit ihrer Begleiterin Gabrielle zu einer Ikone der lesbischen Szene, fanden die in der Serie doch einige Hinweise darauf, dass zwischen den beiden mehr lief als nur Kameradschaft.

In einem Interview mit „Entertainment Weekly“ wurden die Darstellerinnen Lucy Lawless und Renee O'Connor zu ihrem Status in der LGBTQ+-Community befragt: „Das ist großartig“, findet Lawless. O'Connor lobt die aktuelle Generation und die Fortschritte, die sie machen – dabei hofft sie, dass Xena und Gabrielle vielleicht so etwas wie einen Grundstein gelegt haben.

Der Grund für das Interview war die erste Zusammenarbeit der Schauspielerinnen seit dem Serien-Ende 2001. In der neuen Serie von Lawless, „Life is Murder“, spielt O'Connor in der zweiten Staffel eine Sektenführerin. Natürlich wurden die Beiden dann auch zu einem möglichen Reboot der Kultserie befragt.

Vor der Pandemie wurde Lawless ständig danach gefragt, aber ihrer Meinung nach bräuchte es schon besonders kreative Filmemacher:Innen, um den Stoff in die Moderne zu holen. Dann wäre ihrer Meinung nach die Beziehung zwischen Xena und Gabrielle auch nicht mehr nur angedeutet, sondern viel offener dargestellt. Und welche Rolle die früheren Hauptdarstellerinnen hätten? Das weiß O'Connor schon: „Wir wären die Orakel!“

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt