Fernsehen

Xena: Neuauflage ohne Lucy Lawless und Renee O'Connor

Endlich wird es eine Neuauflage geben: "Xena - Die Kriegerprinzessin" wird zurück auf den TV-Bildschirm kommen! Autor und Showrunner Javier Grillo-Marxuach verrät jetzt: Die Serie wird ein neues Gesicht bekommen.

xena

Es ist die Zeit der Rückkehr und Fortsetzungen: Filme wie Star Wars, Triple XxX oder Bad Boys feiern ein Comeback, im TV werden Serien wie Akte X oder Baywatch neu aufgelegt.  Jetzt kommt eine weitere Kultserie der 90er zurück: "Xena - Die Kriegerprinzessin"!

Zwei Stars werden fehlen

1995 begann in dem Ableger von "Hercules" das Abenteuer der Kriegerprinzessin. Ihre Feinde waren vor ihrem Schwerthieb nicht sicher. Dazu sah Lucy Lawless alias Xena auch noch unglaublich gut aus. Die Neuauflage werde aber einige Neuheiten mitbringen, verrät Javier Grillo-Marxuach jetzt in einem Interview auf "io9".

Zunächst muss der Autor eine schlechte Nachricht den Fans des Originals überbringen: Lucy Lawless wird nicht als Xena zurückkehren. Auch Renee O'Connor wird nicht mehr die Rolle der Gabrielle übernehmen.

Insgesamt werde die Serie behutsam modernisiert und den heutigen Sehgewohnheiten angepasst. Dabei würden die Hintergrundgeschichten der Charaktere neu erzählt, so Grillo-Marxuach. Die Neuauflage solle nicht als Versuch gesehen werden, die alte Serie zu verbessern, sondern eher, sie zu ergänzen.

Neuer Look für neue Zeit

Vor allem der Look der Charaktere wird sich ändern. Die Kostüme der 90er seien nicht mehr wirklich passend. Die Zeiten hätten sich immerhin geändert, so der Showrunner, und das Publikum würde nun auch Kriegerinnen wie Brienne von Tarth aus "Game of Thrones" akzeptieren.

Einige Eigenschaften des Originals sind dem Autor allerdings "heilig" und werden auch in der Fortsetzung nicht fehlen: "Das Chakram und der Kampfstab, außerdem Gabrielles Ziel, eine Bardin zu werden und - am wichtigsten - die Seelenverwandschaft zwischen Xena und Gabrielle."

Wann die Serie auf NBC zu sehen sein wird, ist noch unklar. Derzeit befinden sich die Macher noch in der Planungsphase. Neben Javier Grillo-Marxuach als Showrunner und Hauptautor werden Rob Tapert und Sam Raimi, die beide auch an der Originalserie mitgearbeitet haben, als Produzenten wieder mit vond er Partie sein. Wir freuen uns schon mächtig auf die neuen Abenteuer der Kriegerprinzessin!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt