Gaming

Xbox Series S: Zweite Xbox-Konsole versehentlich bestätigt!

Dass Microsoft eine zusätzliche schwächere Variante der Xbox Series X rausbringt, wird bereits lange spekuliert. Nun soll ausgerechnet ein neuer Controller das Rätselraten beenden!

Xbox One Controller
Ein neuer Xbox-Controller enthüllt das Geheimnis: Die Xbox Series S soll neben der Xbox Series X veröffentlicht werden! Getty Images

In diesem Monat soll Microsoft offiziell die "Xbox Series S", die preisgünstige und leistungstechnisch schwächere "Schwesterkonsole" der "Xbox Series X", in einem Reveal-Event enthüllen. Doch nun ist Microsoft möglicherweise ausgerechnet der brandneue Xbox-Controller zuvorkommen: Das US-Portal "The Verge" konnte nämlich exklusiv einen brandneuen Xbox-Controller ergattern, dessen Handbuch eindeutig beweist, dass der Xbox-Controller sowohl mit der Xbox Series X als auch mit der Xbox Series S kompatibel sein soll. Damit hat Microsoft selbst quasi indirekt die Existenz der schwächeren Xbox Konsole bestätigt, die in Entwicklerkreisen "Xbox Lockhart" getauft wurde.

 

"Xbox Series S" soll leistungstechnisch schwächer als eine aktuelle "Xbox One X" sein!

Schon im Juni 2020 hat ein großer Leak zur damaligen "Xbox Lockhart" einige der wichtigsten Features Xbox Series S vorweggenommen: So soll die Konsole zwar mit derselben CPU ausgeliefert werden wie Xbox Series X, doch GPU-technisch nur auf knapp 4 TeraFLOPS Leistung kommen. Zum Vergleich: Die Xbox Series X kommt auf knapp 12 TeraFLOPS. Der aktuell stärkste Konsole auf dem Markt, die "Xbox One X", kommt im Vergleich auf knapp 6 TeraFLOPS.

Die Xbox Series S wird sich demnach nicht an Hardcore-Gamer richten, die alle grafischen Features der Next-Gen-Konsolen nutzen wollen, sondern soll einen möglichst kostengünstigen Einstieg in die Welt der Next-Gen-Spiele bieten. Außerdem wird gemutmaßt, dass Microsoft über die Xbox Series S seinen exzellenten Xbox Gamepass Ultimate noch stärker verbreiten möchte. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt