close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

X-Men im Marvel Cinematic Universe: Ist das der Beweis?

Seit der Übernahme von Fox durch Disney steht eine Frage im Raum: Wann tauchen die X-Men denn im Marvel Cinematic Universe auf? Nun soll es einen ersten Hinweis auf die Mutanten geben.

X-Men
Kommen die X-Men bald ins Marvel Cinematic Universe?

Wolverine, Storm, Professor X, Magneto – sie alle sind aus den Comic-Heften von Marvel nicht wegzudenken. Durch die schwierige Lizenzlage war es bisher aber nicht möglich, die Mutanten in die MCU-Filmen zu integrieren.

Da Fox aber nun zu Disney gehört, steht einem Auftritt eigentlich nur der Zeitplan im Weg. Jetzt gibt es ein Casting-Gerücht, was die Ankunft der X-Men bedeuten könnte.

 

EVAN PETERS IN DISNEY+-SERIE "WandaVision"

Denn „American Horror Story“-Star Evan Peters wird einigen Quellen zu Folge eine Rolle in der Disney+-Serie „WandaVision“ übernehmen. Peters hatte in den neueren X-Men-Filmen die Rolle des Quicksilver übernommen.

MCU-Kenner wissen aber: Im zweiten Avengers-Film „Age of Ultron“ kam diese Figur bereits vor – und starb im Finale. Allerdings erscheint in dem Promo-Material für die Serie auch Vision – den es eigentlich auch nicht mehr geben sollte.

In den Comics ist Wanda alias Scarlett Witch durch ihre Fähigkeiten eine äußerst mächtige Figur – die sogar eine eigene Realität erschaffen konnte. Es wäre also durchaus möglich, Evan Peters als eine Art Alternativ-Quicksilver einzubauen und so die Brücke zu den X-Men zu schlagen.

Bisher wurde noch nicht verraten, welche Rolle Peters genau spielen wird. Es könnte natürlich sein, dass es sich um etwas ganz Anderes handelt. Aber es wäre auf jeden Fall eine vertane Chance von Marvel.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt