Fernsehen

WWM: Das sagt die Kandidatin!

Gestern starrten Millionen Zuschauer fassungslos auf ihre Bildschirme: Die Modestudentin Tanja Fuß (20) scheiterte nach nur 45 Sekunden bei der ersten Frage. Konnte Günther Jauch sie nicht leiden?

Tanja Fuß
/ RTL

Tanja Fuß setzte gestern Abend einen Negativ-Rekord bei „Wer wird Millionär“. Die 20-Jährige scheiterte bereits an der ersten Frage. Die Fans der Show sind außer sich vor Wut: „Wie abgrundtief gemein war das?! Das Mädel bei 50€ so auflaufen zu lassen, war unnötig. Jauch hilft doch sonst jedem Trottel. Absicht?“, „Jauch scheint die Kandidatin echt nicht leiden zu können“, „Ab in die Sommerpause Herr #Jauch! Das war so was von unfair #WWM Sonst wird doch immer ein wenig geholfen! Hab sofort ausgeschaltet.“

Ist Jauch etwa Schuld an dem frühen Aus? Immerhin hatte die Studentin vor lauter Aufregung bloß den falschen Denkansatz. Sie dachte an Bärte, es ging jedoch um Hunde. Jauch fragte zweimal nach. Die Fassungslosigkeit war ihm im Gesicht abzulesen. „Nehmen Sie D?“, „Definitiv?“, fragt der Moderator.

Jauch hat nicht geholfen

Eigentlich hilft Jauch seinen Kandidaten gerne und versucht oftmals schon früh ihnen mit der Joker-Auswahl unter die Arme zu greifen. Doch hier schritt er nicht ein.

„Machen Sie sich nichts draus. Sie sind die schnellste Kandidatin, die es je bei WWM gegeben hat“, sagt er ihr tröstend. Doch die junge Studentin sieht sich selbst nicht als „größten Quiz-Depp aller Zeiten“, wie manche fiese Twitter-User sie nennen: „Es war eine tolle Erfahrung und ich habe die Herzen des Publikums gewonnen und nicht die Million. Aber den Hauptgewinn habe ich ja schon mit meinem Freund.“



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!