Stars

WWE: Wie schlimm steht es um den Undertaker?

Eigentlich hatten WWE-Fans in diesem Sommer mit einem Comeback des "Undertakers" gerechnet: Doch wie steht es um die Gesundheit der Wrestling-Ikone? Ein neues Instagram-Bild lässt Wrestling-Fans jetzt rätseln.

Der "Undertaker" feiert sein großes WWE-Comeback
Große Sorgen um den Gesundheitszustand des "Undertaker": Nach neuen Bildern könnte ein baldiges Comeback der WWE-Ikone in weite Ferne rücken! Getty Images

In den vergangenen Wochen wurde es still um den „Undertaker“. Zu still. Schließlich gilt der „Deadman“ als DIE Wrestling-Ikone schlechthin und ist immer noch eines der Aushängeschilder der WWE, der größten Wrestling-Organisation der Welt. Vermehrt wurden Gerüchte um ein baldiges Comeback des Undertakers laut. Vielleicht schon in diesem Sommer Sommer. Doch nach neuen Instagram-Bildern stellen sich viele Fans die Frage, ob wir den Undertaker überhaupt noch einmal im WWE-Ring begrüßen dürfen.

Denn um den Gesundheitszustand des WWE-Idols scheint es schlimmer bestellt zu sein, als es die meisten Wrestling-Fans geglaubt hätten: Der "Taker" zeigt sich in einem aktuellen Instagram-Bild ziemlich ergraut und mit einem Gehstock in der Hand. Die Frische und Agilität, die der "Deadman" selbst im Alter von 50 Jahren bei seinem letzten "Wrestlemania"-Duell ausstrahlte, scheint dahin zu sein.

Karriere-Ende in absehbarer Zeit?

Immer wieder flackern Gerüchte über ein mögliches Karriere-Ende des „Deadman“ auf. Auch wenn das Wrestling-Magazin "All Wrestling News" berichtet, dass der Taker den Gehstock nur in die Hand genommen hätte, weil er gerade im Raum stand. Eine Quelle für diese Insider-Aussage konnte das Magazin jedoch nicht geben. Dem aktuellen Bild zufolge rückt ein baldiges Comeback des Undertakers jedoch in weite Ferne. Hoffentlich ist dies nicht der letzte „offizielle“ Auftritt der Wrestling-Ikone.

 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt