Sport

WWE: Verkauf der "Wrestlemania Rechte" an Streaming-Portal?

Die WWE möchte ihr Geschäftsmodell auf das eines eigenen Streamingdienstes umstellen - und dazu sollen auch Rechte von Sendungen verkauft werden. 

Wrestlemania 33
WWE: Werden die Rechte von "Wrestle Mania" bald verkauft? Getty Images

"Wrestle Mania" wird seit mehr als 35 Jahren nun unter dem Hut des Wrestling-Marktführers "WWE" veranstaltet, und findet jährlich im April statt. Laut Informationen von "Bild.de" soll das Jahreshighlight des Verbands schon bald nicht mehr von der WWE übertragen werden, denn diese will nun die Rechte verkaufen. 

WWE-Chef Vince McMahon, 74, soll nun in einem Telefonat verkündet haben, dass es neue Pläne zum hauseigene Streamingportal "WWE Network" gibt, um künftig mehr Geld zu verdienen.

Aus diesem Gespräch soll nun hervorgehen, dass McMahon sämtliche Rechte von Eigenproduktionen verkaufen möchte: "Eine weitere Option ist es, Rechte an große Medienpartner zu verkaufen. Ehrlich gesagt ist das Interesse für unseren Content derzeit sehr groß. Das könnte unsere Umsätze ganz offensichtlich deutlich ansteigen lassen", heißt es bei "Bild". Somit könnten die Übertragungsrechte von Wrestle Mania schon bald an einen anderen Anbieter übergehen - es könnten sogar weitere Produktionen sein. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt