Sport

WWE: Feiert der Undertaker bei "No Mercy" seine Rückkehr?!

Der "Undertaker" feiert sein großes WWE-Comeback
Kommt es bei WWE No Mercy zum großen Wiedersehen mit dem Undertaker? Getty Images

Viele WWE-Fans hatten auf ein Comeback des "Undertakers" beim Summerslam gehofft: Doch daraus wurde nichts. Feiert der „Deadman“ stattdessen bei „No Mercy“ seine Rückkehr? Viele Hinweise sprechen dafür!

Der Summerslam 2017 wird zwar dank des epischen Main-Events in Erinnerung bleiben, doch ansonsten blieb der letzte WWE-PPV viele Versprechen schuldig. Vor allem eine Tatsache enttäuschte die meisten Wrestling-Fans: Denn viele Zuschauer hatten auf ein Comeback des Undertakers gehofft, der vor der großen WWE-Veranstaltung in New York gesichtet wurde.

Doch weder beim „Summerslam“ noch bei „RAW“ war der „Deadman“ letztendlich zu sehen. Dabei soll sich die WWE-Ikone tatsächlich im Backstage-Bereich der zweitgrößten WWE-Veranstaltung nach Wrestlemania aufgehalten haben. Doch laut dem „Pro Wrestling Insider“ soll der Undertaker beim „Summerslam“ auch im Ring gewesen sein, allerdings vor der offiziellen Show in einem Geheim-Training!

 

"Undertaker“-Rückkehr bei "No Mercy"?

Es könnte also sein, dass sich der Undertaker auf sein großes Ring-Comeback beim nächsten WWE-PPV "No Mercy" vorbereitet. Dafür spricht auch eine neue Promo eines mexikanischen Senders, die nicht nur den obligatorischen Gong-Schlag des Takers beinhaltet, sondern den „Deadman“ auch für einige wenige Momente anteased:

Es deutet alles darauf hinaus, dass Undertaker im Match zwischen John Cena und Roman Reigns eingreifen könnte. Und womöglich rückt dann ein episches Match zwischen dem „Undertaker“ und „John Cena“ bei Wrestlemania 34 nicht mehr in weiter Ferne!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt