Stars

WWE: Beendet Undertaker nach Wrestlemania 33 seine Karriere?

WWE Undertaker
War die Niederlage bei Wrestlemania 33 das letzte Mal, das wir den Undertaker in der WWE sehen werden? Getty Images

Es sollte sein großer Moment bei Wrestlemania 33 werden: Doch die Niederlage von WWE-Legende Undertaker gegen Roman Reigns könnte sein Karrierende andeuten.

Es war vielleicht der bitterste Moment in der unglaublichen Wrestling-Karriere von WWE-Legende Undertaker: Nach einer letzten Schlacht gegen Shooting-Star Roman Reigns lag der "Deadman" geschlagen und erschöpft im Ring. Die Fans in in der gigantischen Arena in Orlando konnten ihren Augen kaum trauen: Ungläubig schüttelten viele den Kopf, pfiffen Undertaker-Bezwinger Roman Reigns gnadenlos aus. Doch der Schock war nicht unbedingt der Niederlage geschuldet, sondern dem, was sie auslösen könnte.

 

War Undertakers Niederlage bei Wrestlemania 33 sein letztes Match?

Nach dem Match zog der Undertaker langsam seine Handschuhe ab und ließ seinen Mantel im WWE-Ring. Es sah tatsächlich ganz danach aus, als müssten wir in Zukunft auf den Vorzeigewrestler verzichten, der seit 1990 das Wrestling-Geschäft fast im Alleingang revolutioniert hatte. Schon in den vergangenen Monaten und Jahren machten immer wieder Abschiedsgerüchte des „Takers“ die Runde.

Doch diesmal scheint das Ende des „Undertakers“ wohl endgültig besiegelt zu sein: Mit 52 Jahren und nach vielen gesundheitlichen Komplikationen in den vergangenen Jahren wird es dem Undertaker wohl kein WWE-Fan übelnehmen. Ob Roman Reigns durch seinen Pusch womöglich in die Fußstapfen seines großen Vorbilds treten kann, ist fraglich: Der „Undertaker“ ist gefühlt durch niemanden zu ersetzen.

Welche Matches Wrestlemania 33 noch geprägt haben, seht ihr im Nachfolgenden:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt