Stars

Wrestling-Legende Bobby "The Brain" Heenan ist gestorben

Der Pro-Wrestler, Manager und TV-Kommentator Bobby „The Brain“ Heenan ist im Alter von 73 Jahren an Kehlkopfkrebs verstorben.

Bobby Heenan WWE
Gestern, den 17. September, ist der Wrestling-Manager Bobby Heenan verstorben. / dpa
 

Diese Wrestler hat Bobby Heenan gemanaget 

Nachdem Heenan in den 1960er-Jahren als Wrestler aktiv war, war er ab den Siebzigern vor allem als Manager tätig. Als dieser übernahm er die Redetexte von bekannten Wrestlern und präsentierte sie im Ring. Dazu zählten André the Giant, Big John Studd, King Kong Bundy und „Mr. Wonderful“ Paul Orndorff.

 

Einer der ganz Großen im Wrestling-Business

Bobby „The Brain“ Heenans Paraderolle war die des hinterlistigen Bösewichts – und das Publikum liebe, es ihn zu hassen. Heenan wird von vielen als einer der größten Manager im Wrestling angesehen.

 

Nun hat der Krebs gesiegt

2002 erkrankte er an Kehlkopfkrebs und zog sich deshalb aus der Öffentlichkeit zurück, 2007 hatte Heenan seinen letzten WWE-Auftritt. Die Wrestling-Legende hinterlässt seine Frau Cynthia Jean, eine Tochter und einen Enkel.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt