Kino

Woody Allen dreht für Amazon

Mit dem Engagement des Meisterregisseurs ist den Amazon Studios ihr bislang wohl größter Coup gelungen.

Woody Allen dreht für Amazon
Woody Allen dreht für Amazon (Tobis) Tobis

Schon so einige TV- und Filmgrößen haben Exklusivcontent für Amazon Prime Instant Video kreiert - mit Woody Allen ist den Amazon Studios nun der bislang wohl größte Coup gelungen. Wie der Onlineriese mitteilt, habe man Woody Allen für eine komplette Staffel eines noch namenlosen Serienprojektes gewinnen können. Es ist die erste TV- bzw. Onlinearbeit der New Yorker Regielegende. Allen wird bei allen halbstündigen Episoden sowohl für Drehbuch als auch Regie verantwortlich zeichnen. Prime-Kunden in Deutschland, Österreich, Großbritannien und in den USA werden die Serie zuerst auf Amazon Prime Instant Video sehen. Weitere Details, etwa zur Besetzung, sollen in Kürze bekannt gegeben werden.

 

"Ich habe keine Ideen"

"Woody Allen ist ein visionärer Künstler, der einige der größten Filme aller Zeiten gemacht hat. Es ist eine Ehre, mit ihm an seiner ersten TV-Serie zu arbeiten", so Roy Price, Vice President der Amazon Studios, Produktionsarm des E-Tailers. "Mit Filmen wie "Der Stadtneurotiker" oder "Blue Jasmine" war Woody immer an der kreativen Spitze des amerikanischen Kinos. Es ist aufregend, seine erste TV-Serie im kommenden Jahr exklusiv auf Prime Instant Video vorstellen zu dürfen." Woody Allen kommentiert die Ankündigung seines ersten TV-Projektes mit den schönen Worten: "Ich weiß nicht, wie ich da hineingeraten bin. Ich habe keine Ideen und ich bin nicht sicher, wo ich anfangen soll. Ich denke, dass Roy Price das noch bereuen wird". Zuletzt hatte der Filmemacher die Komödie "Magic in the Moonlight" mit Colin Firth und Emma Stone in unseren Kinos.



Tags:
TV Movie empfiehlt