Stars

"The Wolf of Wall Street" Barry Gesser ist gestorben!

Ein echter “Wolf” der Wall Street ist von uns gegangen: Denn Barry Gesser war eines der realen Vorbilder für Leonardo DiCaprios-Filmfigur in “The Wolf of Wall Street”. Doch der Film- und Börsenexperte verstarb nun überraschend.

"The Wolf of Wall Street" Barry Gesser
Der echte "Wolf of Wall Street" ist von uns gegangen: Barry Gesser war ein echtes Vorbild für Leonardo DiCaprios-Figur. UPI

Für viele war Martin ScorsesesThe Wolf of Wall Street“ eines der absoluten Film-Highlights der vergangenen Jahre. Daran hatte auch Leonardo DiCaprio entscheidenden Anteil, der als korrupter, machtgeiler und völlig wahnsinniger Börsenmakler die vielleicht beste Leistung seiner bisherigen Karriere ablieferte. Und tatsächlich hatte Leo für seine Filmfigur auch ein ganz reales Vorbild, nämlich Barry Gesser.

Der echte Wall Street-Abzocker wurde in den 1990er Jahren zu drei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt, weil er eines der Betrugsschemata des Films in der Realität angewendet hatte. Dabei verkaufte Gesser mit seinen Kollegen überteuerte Micro-Aktien an zahlungswillige und meist naive Kunden und verschleierte ihren wahren Wert mit falschen Versprechungen. Die sogenannte „Pump and Dump“-Methode sorgte für einige der ikonischsten Momente des Films.

Gesser fungierte für Regisseur Martin Scorsese als auch für die Darsteller des Films als echtes Vorbild und freundete sich mit vielen der Filmberühmtheiten an. Nun starb der ehemalige Broker laut Informationen des Boulevard-Portals "TMZ" an einer noch ungeklärten Todesursache. 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt