Fernsehen

Wladimir Klitschko: Jobwechsel für den Box-Weltmeister!

Wladimir Klitschko wird Vater
Wladimir Klitschko nimmt neue Herausforderung im Job an. Getty Images

Wladimir Klitschko übernimmt bei Vox einen ganz besonderen Job. Bei uns erfahrt ihr, in welcher Rolle wir den Boxer ab Januar 2018 sehen werden.

Vox geht zum neuen Jahr mit einem neuen Format an den Start. Die Doku-Reihe, produziert von Norddeich TV, schickt Prominente vor die Tafel.

 

Wladimir Klitschko: Neuer Job im TV

In "Der Vertretungslehrer" müssen sich die Stars vor Kindern in einem Gymnasium beweisen und den Unterricht leiten. Den Anfang macht Box-Weltmeister Wladimir Klitschko!

Bildunterschrift eingeben /MG RTL D / Ralf Juergens

Im August hat Waldimir Klitschko seine Box-Karriere an den Nagel gehängt. Der 41-Jährige muss sich jetzt nicht mehr im Ring behaupten, sondern soll Schülern etwas beibringen. Doch sein Unterricht wird sich nicht um Mathe, Deutsch und Co. drehen. Von einem Box-Champion kann man etwas besseres lernen.

Wladimir Klitschko wird mit den Schülern der Oberstufe darüber reden, wie man Herausforderungen meistert.

 

"Der Vertretungslehrer": Starttermin

Die Pilotfolge wird Vox am Dienstag, den 9. Januar 2018 um 22.15 Uhr ausstrahlen.  Zuvor startet die neue Staffel von "Die wunderbare Welt der Kinder - Wir sind 5!". 

Weitere Doku-Serien feiern ab Januar bei Vox ihr Comeback: Ab 6. Januar gibt es am Samstag, 19.10 Uhr neue Folgen von "Harte Hunde - Ralf Seeger greift ein". Am Sonntag um 18.15 Uhr startet zudem "Ab in die Ruine!" in eine neue Runde.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt