close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kino

Wird Jason Momoa zum Zerstörer in "Guardians of the Galaxy"?

Marvel Studios sucht nach weiteren Hauptdarstellern für seinen neuesten Superhelden-Film Guardians of the Galaxy. Nun scheint

Wird Jason Momoa zum Zerstörer in "Guardians of the Galaxy"?
Wird Jason Momoa zum Zerstörer in "Guardians of the Galaxy"?

Marvel Studios sucht nach weiteren Hauptdarstellern für seinen neuesten Superhelden-Film Guardians of the Galaxy. Nun scheint Schauspieler Jason Momoa für die Rolle des Drax the Destroyer in die engere Wahl zu kommen, berichtet das US-Magazin Latino Review. Eine offizielle Bestätigung liegt derzeit aber noch nicht vor. Bekannt als Khal Drogo aus der erfolgreichen HBO-Serie "Game of Thrones", spielte Momoa zuletzt in dem Remake "Conan the Barbarian" den Titelhelden und wird als nächstes an der Seite von Sylvester Stallone im Actionfilm Shootout - Keine Gnade in den Kinos zu sehen sein. Marvels Comicvorlage "Guardians of the Galaxy" erschien erstmals im Jahr 1969 und erhielt 2008 ein Reboot. Letzteres dient nun als Vorlage für den gleichnamigen Kinofilm. Im Mittelpunkt stehen die Guardians, die das Sonnensystem der Erde im 31. Jahrhundert vor der Übernahme der Badoons bewahren wollen. Zum Team gehören neben Drax the Destroyer, Groot, Star-Lord, Rocket Raccoon und Gamoora. Für die Rolle des Star Lord ist bereits Chris Pratt ("Parks and Recreation", "Zero Dark Thirty") vorgesehen. Nach einer weiteren Besetzung wird noch gesucht. Die Regie übernimmt James Gunn ("Slither", "Super"), während Chris McCoy und Nicole Periman das Drehbuch überarbeiten werden. In den USA ist Marvels Guardians of the Galaxy für den 1. August 2014 in den Kinos angekündigt. Deutsche Fans müssen sich bis zum 4. September 2014 gedulden, wenn Disney den 3D-Film in die Kinos bringt.



Tags:
TV Movie empfiehlt