close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kino

Wird “Game of Thrones”-Star Jason Momoa zu Aquaman?

Als Khal Drogo verzauberte er bereits Daenerys Targaryen. Nun wird aus Jason Momoa ein wahrer Superheld.

Jason Momoa
Jason Momoa

Schon seit mehreren Monaten grübelt die Filmbranche darüber, wer in "Batman vs. Superman" künftig als König des Meeres Aquaman zu sehen sein wird. Wie das Entertainmentportal HitFix nun herausgefunden haben will, nimmt Jason Momoa die Identität des Superheldens an.

In der vergangenen Zeit war Jason Momoa, der den Fans der Fantasy-Serie "Game of Thrones" als Dothraki-Anführer Khal Drago bekannt sein dürfte, immer wieder mit den Gerüchten konfrontiert worden. Zunächst hieß es sogar, dass er die Rolle des Bösewichts Doomsday übernehmen würde. Er selbst reagierte genervt auf die andauernden Nachfragen. Auf Instagram ließ der 34-Jährige seinem Ärger freien Lauf und postete ein Foto mit Dreizack, auf dem er provokativ den Mittelfinger zeigt.

Obwohl Warner die Besetzung durch Momoa noch nicht bestätigt hat, soll er im neuen "Batman"-Steifen den ersten Kino-Auftritt als Aquaman absolvieren. Für seine Fans ist Jason Momoa jedenfalls die ideale Besetzung. Zwar trägt die Comic-Originalvorlage blonde Haare, doch eine durchtrainierte Superhelden-Figur hat der Schauspieler bereits. Auch hegt der gebürtige Hawaiianer eine besondere Beziehung zum Element Wasser. Als Neffe von zwei erfolgreichen Surf-Profis stürzt sich Momoa seit seiner Kindheit regelmäßig in den Pazifik.

Ab 2015 wird Jason Momoa zunächst an der Seite von Ben Affleck und Henry Cavill in "Batman Vs. Superman" gegen das Böse kämpfen. Auch in Zack Synders "Justice League"-Verfilmung mischt sich Momoa dann 2017 unter die neue Liga der Superhelden.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt