Fernsehen

Wird Dustin Semmelrogge der 1. Sieger bei "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein"?

Dustin Semmelrogge
Dustin Semmelrogge könnte heute der erste Gewinner im Sommer-Dschungelcamp werden RTL / Andreas Friese

Vom Loser zum Gewinner - diese krasse Wandlung könnte heute Abend Dustin Semmelrogge schaffen. Er tritt mit Werner Böhm und Costa Cordalis in der ersten Folge von "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein" an.

Dustin Semmelrogge steht schon in den Geschichtsbüchern von "Ich bin ein Star - Lasst mich hier raus", denn er ist der Erste, der freiwillig das Camp verließ. Als Kandidat der ersten Staffel jammerte er 2004 darüber, dass er sich als Gefangener vorkäme, wobei er doch nichts getan hätte. "Ihr macht mich hier fertig", erzählte er damals mit Leidensmiene. So war schon nach drei (!) Tagen Schluss im australischen Dschungel.

11 Jahre später bekommt der Sohn von Schauspieler Martin Semmelrogge eine neue Chance in der Sommer-Variante - und die möchte er nutzen. Auch, um sich und seine Projekte zu bewerben, da ist der Schauspieler ganz ehrlich. "Das ganze Geschäft hat sich verändert. Heutzutage gibt es viele Doku- oder Reality-Formate. Rollen sind Mangelware", gesteht er gegenüber "spot on news".

In der ersten Folge von "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein" müssen Dustin, Werner Böhm und der erste Dschungelkönig, Costa Cordalis, an eine Nachricht kommen, die tief in einem Schacht verborgen ist. "Ich mach's", bietet sich Semmelrogge an, während die anderen beiden gehörig Muffensausen haben. "Alleine das Runtergucken, da wird einem schon übel", erklärt der Party-Sänger Böhm. Also halten er und Cordalis das Seil, während Dustin Semmelrogge in den Schacht steigt.

Wie sich die drei ersten Kandidaten  im Sommer-Dschungelcamp schlagen und welcher von ihnen ins Finale einzieht, könnt ihr schon heute Abend um 22.15 Uhr bei RTL sehen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt