Fernsehen

Wird die Sat.1-Show "Karawane der Köche" nun ganz abgesetzt?

Mit „Karawane der Köche“ wollte Sat.1 die Zuschauer eigentlich auf das in der nächsten Woche startende „The Taste“ einstimmen. Nur leider ging das nach hinten los!

Echte Quotenbringer sehen anders aus: Nur 6,5 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen schalteten bei „Karawane der Köche“ in der fünften und letzten Folge ein. Selbst vermeintlich kleinere Sender zogen an Sat.1 vorbei: So konnte RTL II mit „Curvy Supermodel“ satte 8,0 Prozent Marktanteil einheimsen. Für die Koch-Show war es der zweitschlechteste Wert der Staffel und besiegelt damit womöglich das Schicksal der Sendung.

Anfangs startete „Karawane der Köche“ immerhin noch mit 1,29 Millionen Zuschauern – so viele schalteten in den restlichen Episoden nicht mehr ein. Weil die Sendung danach durchgängig nur mit einem Marktanteil zwischen 5,0 und 7,7 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe vor sich hindümpelte, könnten die Senderverantwortlichen nun gezwungen sein, das Projekt ganz aufzugeben und aus dem Programm zu kicken. 

Nach diesem Flopp kann Sat.1 ab der kommenden Woche wieder auf bessere Werte hoffen: Seit 2013 zählt „The Taste“ für den Sender zu einer sicheren Bank, holte zuletzt durchschnittlich 9,3 Prozent des Marktanteils der werberelevanten Zielgruppe.

Karawane der Köche
Nach fünf Folgen von "Karawane der Köche" konnte sich die Show noch immer nicht wirklich durchsetzen. Ob es wohl je eine zweite Staffel geben wird? Sat.1
 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt