Kino

"Winnie Puuh"-Neuauflage: Übernimmt Ewan McGregor Hauptrolle in "Christopher Robin"?

Ewan McGregor
Ewan McGregor könnte große Disney-Rolle übernehmen. /Picture Alliance

Ewan McGregor könnte bald eine Disney-Rolle übernehmen: Laut "The Hollywood Reporter" ist er im Gespräch für die "Winnie Puuh"-Fortsetzung "Christopher Robin".

Disney setzt derzeit auf ein Erfolgsrezept: Neu produzierte Realverfilmungen auf Grundlage der größten Disney-Klassiker. Dabei darf auch unser liebster Disney-Bär nicht fehlen. 

 

Ewan McGregor könnte Christopher Robin spielen

"Winnie Puuh" soll in der Realverfilmung weitererzählt werden. Christopher Robin war einst Winnie Puhs bester Freund. Er ist erwachsen geworden, hat Frau und Kind, die er vernachlässigt. Da tritt Winnie Puuh wieder in sein Leben.

Nun könnte die Frage nach der Hauptbesetzung bereits geklärt sein: Ewan McGregor steht in Verhandlungen mit den Filme-Machern. Er ist für die Rolle des Christopher Robin vorgesehen.

 

Ewan McGregor in "Die Schöne und das Biest"

Dabei hat Ewan McGregor ("Star Wars", "Trainspotting"), gute Chancen die Rolle zu ergattern. Schließlich zeigt er aktuell in "Die Schöne und das Biest" in seiner Rolle "Lumière" seine Disney-Tauglichkeit.

Ob "Christopher Robin" genauso erfolgreich sein wird wie "Die Schöne und das Biest" oder "Jungle Book", wird sich zeigen. Doch noch wissen wir nicht wann. Ein Startdatum für die Produktion ist noch nicht bekannt. Regie führt Marc Forster ("World War Z").

Ist euer Lieblingsfilm dabei? Im Video erfahrt ihr, welche Neuverfilmungen Disney noch geplant hat:

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt