Stars

"Willy Wonka"-Gene Wilder ist tot! So trauert Hollywood

Er war Willy Wonka und Dr. Frankenstein – nun ist der amerikanische Schauspieler Gene Wilder im Alter von 83 Jahren gestorben. So trauern Kollegen und Fans.

In den 70ern zählte Gene Wilder zu den beliebtesten Filmkomödianten weltweit: Bekannt wurde er vor allem durch seine durchgeknallten Rollen mit wirrem Haar als „Willy Wonka“ in „Charlie und die Schokoladenfabrik“ und als „Dr. Frederick Frankenstein“ in  der Serie „Frankenstein Junior“.

Laut seiner Familie starb der Comedian, Autor und Filmstar den Folgen seiner Alzheimer-Erkrankung in seinem Zuhause in Stamford, Conneticut. Wilder sei bereits vor drei Jahren mit der Krankheit diagnostiziert worden, publik gemacht hatte er dies nie.

Zu seinen berühmtesten Auftritten gehören auch die Komödie „Die Frau in Rot“, Woody Allens „Was Sie schon immer über Sex wissen wollten“ und Stanley Donans „Der kleine Prinz“. Zuletzt war er 1999 in „Alice im Wunderland“ zu sehen, in welchem er neben Whoopi Goldberg und Ben Kingsley eine Schildkröte verkörperte. Zwei Mal wurde Gene Wilder für den Oscar nominiert – für „Frühling für Hitler“ und „Frankenstein Junior“. 

gene Wilder
Er brachte Millionen Kinderaugen zum Strahlen: Gene Wilder in seiner Paraderolle "Willy Wonka". getty

So trauert Hollywood

Gene Wilders Tod erschüttert nicht nur Familie und Fans. Auch seine Kollegen zeigen sich in den sozialen Netzwerken bestürzt über das Ableben des großen Hollywood-Stars. Sein langjähriger Weggefährte, der Regisseur Mel Brooks, verabschiedete sich auf Twitter: „Gene Wilder - eines der wahrhaft großen Talente unserer Zeit. Er hat jeden unserer Filme mit seiner Magie beehrt und mich mit seiner Freundschaft beehrt.“

Auch Steve Martin fand Worte des Abschieds auf Twitter: „Lebe wohl, Gene Wilder. Du warst einer der größten Filmkomödianten – authentisch und jedes Mal überraschend!“ Kollege Ben Stiller postete: „Er war der Beste in dem, was er tat.“ 

Star Trek-Star George Takei schrieb: „Er war immer in der Lage, uns zum Lachen zu bringen und das ist keine kleine Leistung. Ruhe bei den Sternen, Gene Wilder.“

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt