Filme

Wilderer zum „Bambi“-Schauen verurteilt – Disney-Klassiker als Erziehungsmaßnahme

Besserung durch Bambi! In den USA wurde nun ein Mann wegen illegalen Jagens zu einem Jahr Haft und einer kuriosen Zusatz-„Strafe“ verdonnert.

Wilderer zum „Bambi“-Schauen verurteilt – Disney-Klassiker als Erziehungsmaßnahme
Wilderer zum „Bambi“-Schauen verurteilt – Disney-Klassiker als Erziehungsmaßnahme.

David Berry, einen Wilderer aus dem US-Bundesstaat Missouri, hätte es wahrlich schlimmer treffen können. Ein Richter verurteilte den Mann, der über mehrere Jahre hinweg gemeinsam mit seiner Familie unbefugt im Wald auf die Jagd ging und dort ohne Lizenz Schätzungen zufolge mehrere Hundert Rehe tötete, zum Film-Gucken (und einer ein-jährigen Haftstrafe).

Bambi“ soll dem Wilderer wohl vor Augen führen, was er anrichtete, als er die Köpfe der Tiere abtrennte, um sie als Trophäen zu sammeln und den Rest der Tierkadaver einfach achtlos im Wald liegen ließ. So lautete zumindest der Vorwurf der Staatsanwaltschaft in Lawrence County im US-Bundesstaat Missouri.

Mit dem Urteilsspruch dann die Überraschung: Der zuständige Richter des Falls verfügte nicht bloß eine Geldstrafe, er ordnete auch an, dass Berry während seiner Haftstrafe einmal monatlich den Disney-Klassiker „Bambi“ schaut. Am 23. Dezember soll er damit beginnen.

Disneys "Bambi": Bilder von gelöschter Todesszene aufgetaucht
Bambi und Klopfer. Bild: Walt Disney

Randy Doman, Leiter der Naturschutzbehörde in Missouri, ist genauso verblüfft über das Urteil wie alle anderen, hält die „Bambi“-Maßnahme jedoch für eine gute Idee. So wolle der Richter die Verstöße des Verurteilten in einen größeren Zusammenhang stellen.

Obwohl die Geschichte des kleinen Rehkitzes „Bambi“, dessen Mutter von einem Jäger erschossen wird selbst hartgesottene Erwachsene zu Tränen rührt, darf man gespannt sein, ob der Film es schafft, David Berry zur Einsicht zu bewegen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!