VOD

„Westworld“ - Staffel 4: Start, Handlung, Darsteller, Trailer und mehr

Die dritte Staffel von „Westworld“ ist seit März 2020 verfügbar und die vierte ist offiziell bestätigt. Doch wie geht es weiter? Bei uns erfahrt ihr den aktuellen Stand zum Release Datum, Besetzung und den Inhalt der HBO-Serie.

„Westworld“ - Staffel 4: Start, Handlung, Darsteller, Trailer
"Westworld" geht in die vierte Staffel. Wie geht es mit der HBO-Serie weiter? Foto: HBO
Inhalt
  1. "Westworld" - Staffel 4: Start | Wann erscheinen die neuen Folgen in Deutschland
  2. "Westworld" - Staffel 4: Handlung | Worum geht es?
  3. „Westworld“ - Staffel 4: Besetzung und Produktion
  4. „Westworld“ – im TV & Stream und als Blu-Ray | VOD

Am 20. März 2020 ging die dritte Staffel „Westworld“ bei Sky an den Start. Mit acht Episoden war sie zwei Folgen kürzer als die beiden Vorgänger-Staffeln. Doch die umfangreiche und teils recht komplizierte Handlung hat den Zuschauer, der es in Staffel eins und zwei ohnehin schon schwer genug hatte die einzelnen Handlungsstränge zu verstehen, darüber hinweg getröstet.

Westworld“ war und ist schon immer eine recht fordernde Serie gewesen, bei der das Publikum stets aufmerksam bleiben musste, um nicht den Anklang zu verlieren. Aber genau das macht auch den Reiz der Science-Fiction-Serie aus, die mit ihren hochphilosophischen Lesarten auch in der Community Diskussionen befeuert hat. Darum ist es auch kein Wunder, dass die Fans auch nach Staffel 3 mehr wollen! Zu mal das Finale auch allerlei Fragen offen gelassen hat. Bei11 Nominierungen bei den diesjährigen Emmy Awards ging die Serie jedoch leer aus. 

 

"Westworld" - Staffel 4: Start | Wann erscheinen die neuen Folgen in Deutschland

Der US-amerikanische TV-Sender HBO hat offiziell bestätigt, dass eine vierte Staffel „Westworld“ produziert wird. Allerdings kann derzeit überhaupt nicht gesagt werden, wann genau diese erscheinen wird. Die Corona-Situation ist nach wie vor unübersichtlich. Und Drehtermine wurden weit nach hinten zurückgeschoben. Wir hoffen, dass HBO bald mehr Infos bereitstellt, wann wir mit der Fortsetzung rechnen können. Ganze vier Jahre mussten Fans auf die dritte Staffel warten. Da die Serie aber sehr erfolgreich, aber auch besonders aufwändig zu produzieren ist, wird die Serie wahrscheinlich frühstens erst 2022 erscheinen. Aber: Was lange währt, wird endlich gut.

 

"Westworld" - Staffel 4: Handlung | Worum geht es?

In der aktuellen dritten Staffel „Westworld“ sind die Hosts, also die menschenähnlichen Roboter, des Vergnügungsparks in Wild-West-Manier, wortwörtlich über sich hinausgewachsen und haben die Grenzen den ihn gegebenen Realität durchbrochen und sind in die futuristische menschliche Zivilisation geflüchtet. Von der technokratischen Metropole geradezu überrumpelt, versuchten die Androiden ihren Platz in „unserer“ Welt zu finden, und ihren eigenen Interessen und Pläne bestmöglich in die Tat umzusetzen.

Achtung SPOILER Staffel 3 Finale:

In der finalen Episode "Krisentheorie“ ist Caleb dabei die Anweisungen der Salomon-Strategie umzusetzen und reaktiviert Dolores, die zwischendurch das Zeitliche gesegnet hatte. Ihr gemeinsames Ziel: Das Rehabeam-System zerstören und die Menschheit in eine neue freie Welt führen. Ihre Pläne werden aber je her von Maeve durchkreuzt und liefert sich mit Dolores einen erbitterten Kampf.

Bernard hat unterdessen Frieden mit seiner Vergangenheit und seinem Schicksal geschlossen und stellt sich der Verantwortung, die er in Dolores Plan innehat. Zeitgleich versucht Serac die Daten für das Unsterblichkeitsprojekt von Delos zu erlangen – koste es was es wolle. William und Charlotte verfolgen ihre eigene gefährliche Mission, doch ihnen allen läuft so langsam die Zeit davon. Kann Serac noch aufgehalten werden?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 

„Westworld“ - Staffel 4: Besetzung und Produktion

Als Newcomer konnte sich Aaron Paul (Breakin Bad) als Mechaniker Caleb mehr als beweisen und ist zu einem wahren Publikumsliebling aufgestiegen und dürfte auch in Staffel vier wieder mit dabei sein. Die Androidinnen Dolores Abernathy, gespielt von Evan Rachel Wood und Thandie Newton als Maeve Millay sollten bei der Fortsetzung auch wieder mit an Bord sein. Genau so wie Jeffrey Wright als Bernard Lowe, der als Zahnrad in Dolores Plan eine wichtige Rolle spielt. Ob es ein Wiedersehen mit Ed Harris als William/Mann in Schwarz und Tessa Thompson als Charlotte Hale/Dolores geben wird ist noch nicht klar. Sicher ist nur, dass Vincent Cassel wieder den Part des Antagonisten Engerraund Serac einnehmen wird.

Showrunner von „Westworld“ sind und bleiben Jonathan Nolan (der Bruder von Christopher Noland) und Lisa Joy. HBO-Programmchef Casey Bloys erklärte: "Vom Western-Themenpark bis hin zur Metropole der nahen Zukunft haben wir jede Wendung von den Meistern des Geschichtenerzählens, Jonathan Nolan und Lisa Joy, sehr genossen. Wir können es kaum erwarten zu sehen, wohin uns ihre inspirierte Vision als nächstes führt."

 

„Westworld“ – im TV & Stream und als Blu-Ray | VOD

Am Sonntag, den 22.11.2020, läuft die komplette zweite Staffel Westworld noch einmal bei Sky Atlantic HD. Los geht es um 08.55 Uhr morgens und die 10 Episode startet um 18.40 Uhr abends. Die dritte Staffel ist derweil nicht mehr auf Sky zu finden. Diese war lediglich vom 30.03.2020 bis zum 13.09.2020 verfügbar. Man kann diese jedoch ab 14,99 Euro bei Amazon Prime kaufen. Staffel 1 ist noch bis zum 31.12.2025 bei Sky Ticket und Staffel 2 noch bis zum 23.11.2020.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt