Fernsehen

Werner Hansch: Das passiert mit den 100.000 Euro | Promi Big Brother

Sportreporter Werner Hansch gewinnt „Promi Big Brother“.

Werner Hansch Promi Big Brother Gewinner
Werner Hansch (82) hat "Promi Big Brother 2020" gewonnen. Foto: imago images / APress

Im Alter von 82 Jahren hat Werner Hansch „Promi Big Brother“ gewonnen. Wie Moderator Jochen Schropp im großen Live-Finale am Freitagabend erklärte, habe er damit einen Weltrekord gebrochen. „Ich könnte noch zwei Wochen weitermachen“, erklärte Hansch nach seinem Triumph in der „Promi Big Brother Late Night“ auf Sixx. „Ich bin nicht der Typ, der bei Siegen die Arme hebt und ‘Hurra!‘ schreibt, dafür habe ich im Leben schon zu viel erlebt“, so der Sieger weiter.

Mit dem Geld möchte Hansch seine Wettschulden begleichen. Noch in der Live-Show erklärte er:

„Liebe Zuschauer, ich muss ihnen allen zunächst sagen, ich kann nicht triumphieren, das wäre absolut die falsche Reaktion im Verhältnis zu meiner letzten Lebensphase und den furchtbaren Folgen, die ich zuletzt hinterlassen habe.“ Die Zuschauer seien die Paten für den Start in eine neue, befreitere Lebensphase.

Wie er gegenüber „Bild" erzählt, wird er den Gewinn von 100.000 Euro nicht verjubeln: Hansch: „Die Zuschauer haben mir die Chance gegeben, durch dieses Preisgeld einige dicke Spuren, die ich auf meinem Suchtweg hinterlassen habe, wieder zu begradigen, um eine geordnete Fläche zu finden, auf der ich wieder nach oben gucken kann. Ich nehme von diesen 100 000 Euro keinen einzigen Cent. Das geht über ein Treuhand-Konto zu meinem Steuerberater und Anwalt. Die werden mein Schuldenmanagement für mich organisieren.“

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt