Fernsehen

"Wer wird Millionär?": Telefonjoker versaut Kandidatin 64.000 Euro!

Das ist ja mal richtig dumm gelaufen! "Wer wird Millionär?"-Kandidatin Claudia Duss verließ sich bei einer Frage auf ihren Telefonjoker - böser Fehler!

Wer wird Millionär, Günther Jauch, Claudia Duss
Da war noch alles gut: Günther Jauch begrüßt Kandidatin Claudia Duss /RTL/Frank Hempel

Claudia Duss ist eigens für "Wer wird Millionär?" aus der Schweiz angereist. Sie schaffte es bis zur 64.000 Euro-Frage, die sie an ihren Ex-Chef weitergab. Die Frage lautete: "Welcher Superstar zählt eine olympische Goldmedaille zu seiner Trophäensammlung? A: Lionel Messi, B: Tiger Woods, C: Dirk Nowitzki oder D: Novak Djokovic".

Im ersten Anlauf ging der ehemalige Boss nicht ans Telefon und so sprach ihm Moderator Günther Jauch auf die Mailbox. Beim zweiten Versuch kam zwar ein Gespräch zustande, aber der Mann legte sich auf Antwort D fest. Claudia Duss folgte der Empfehlung und fiel auf 500 Euro zurück! Richtig war nämlich Antwort A. Damit konnte sich die Wirtschaftsprüfer-Assistentin die 10.000 Euro teure Handtasche abschminken, die sie sich eigentlich mit dem WWM-Gewinn kaufen wollte. Zum Abschied riet ihr Jauch: "Da würde ich Ihren ehemaligen Chef mal am Handtaschengeschäft vorbeiführen!" Der erste gute Rat des Abends!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt