Fernsehen

"Wer wird Millionär": Modebloggerin strauchelt an Modefrage!

Diesen Abend wird "Wer wird Millionär"-Kandidatin Anika Schöniger sicher nicht vergessen: Denn die Modebloggerin drohte bei der 2000-Euro-Hürde ausgerechnet an einer Mode-Frage zu scheitern!

"Wer wird Millionär" Anika
"Wer wird Millionär"-Kandidatin und Modebloggerin Anika Schöniger wäre fast an einer einfachen Mode-Frage gescheitert. RTL / Frank Hempel

Es gibt unzählige Momente in der Geschichte von "Wer wird Millionär", in denen sich die Kandidaten wohl am liebsten ganz tief in den Boden eingebuddelt hätten, weil die Antwort auf die Frage kaum offensichtlicher hätte sein können. Das gilt natürlich besonders dann, wenn man auch noch offiziell „vom Fach“ ist. 

Bei der aktuellen Ausgabe von "Wer wird Millionär" erging es Kandidatin Anika Schöniger aus Seligenstadt ähnlich, wie schon Einigen vor ihr. Denn Günther Jauch fragte: „Der Jumpsuit verdankt den Namen seinem Ursprung als Bekleidung für…?“ Die Antwortmöglichkeiten A: Rettungsschwimmer, B: Balletttänzer, C: Fallschirmspringer (C), D: Kleinkinder.

Der Jumpsuit wird zum Stolperstein

Zunächst erklärt die Kandidatin Günther Jauch noch, dass „Der Jumpsuit […] ein Kleidungsstück, das Hose und Oberteil in einem“ sei, doch danach steht die Hessin völlig neben sich. Nach einer Ausschlußrunde will sie schließlich Antwort D einloggen lassen, weil der Jumpsuit dem Strampelanzug ähnlich sein soll.

Doch Jauch hilt seiner Kandidatin kurz bevor sie endgültig einloggen will. Plötzlich schwenkt die Bloggerin auf die richtige Antwort C um, ist sich jedoch immer noch nicht sicher. Selbst als der 50:50-Joker den vermaledeiten Strampelanzug löscht, steht Kandidatin Anika immer noch auf dem Schlauch, obwohl sie die richtige Herleitung bereits erwähnt.

Dennoch müssen die Zuschauer helfen und entscheiden sich zu 98% für Antwort C. Immerhin lief es bei der Modebloggerin danach wesentlich besser und sie konnte sich über 32.000 Euro Gewinnsumme freuen. Doch mit dieser Modefrage wird sie in Zukunft sicher das eine oder andere Mal aufgezogen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt