Stars

"Wer wird Millionär?"-Gewinner Leon Windscheid: So hat er sein Geld ausgegeben

Leon Windscheid knackte bei "Wer wird Millionär?die Millionenfrage. Davon ist inzwischen nichts mehr auf seinem Konto, sagt der Gewinner.
 

WWM-Leon Windscheid hat seine Million verbraten
"Wer wird Millionär"-Kandidat Leon Windscheid hat seine Million bereits verbraten. getty

Die Frage, die Leon Windscheid reich machen sollte, lautete: „Aus insgesamt wie vielen Steinchen besteht der klassische von Ernö Rubik erfundene Zauberwürfel?“ Rund 35 Minuten später wurde er zum 14. "Wer wird Millionär?"-Kandidaten, der auf die Millionenfrage die richtige Antwort gab – und damit auf Schlag steinreich wurde. 

Doch wie Leon Windscheid nun gegenüber „Bild“ berichtet, hat er seine ganze Kohle mittlerweile verbraten. „Das letzte Jahr war wirklich das verrückteste Jahr in meinem Leben!“ 



Wie er sein Geld loswurde? Indem er gut investierte! Nach seinem Gewinn erfüllte sich der frisch gebackene Millionär einen Jugendtraum und kaufte sich ein altes Boot, das er zu einem Party- und Eventschiff aufpolierte, lud sogar den Moderator zur Taufe der „MS Günther“ ein. Inzwischen verdient er damit sehr gut. „Die Nachfrage ist groß. Es sind sogar schon viele Termine ausgebucht.“

Den Rest seines Vermögens steckte Leon Windscheid in ein kleines Haus in Münster. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt