Stars

Wendler-Schwester: Heftige Anschuldigungen!

Es wird nicht ruhig um Schlagersänger und Verschwörungstheoretiker Michael Wendler. Nun äußert sich seine Schwester über ihr Verhältnis. 

Michael Wendler
Dem Schlagersänger Michael Wendler scheint vieles in letzter Zeit "egal" geworden zu sein. Foto: TVNOW

Erst vor kurzem trafen Michael Wendler harte Worte eines Familienmitgliedes. Joel Weßels, Halbbruder des Schlagersängers, erklärte ganz offen, dass er sich für seinen Bruder schäme: "Was Michael da im Internet abgelassen hat und weiter ablässt, ist absolut hirnlos." Jetzt gibt es eine weitere Stimme aus dem familiären Umfeld von Michael Wendler, die über ihn herzieht.

 

Schwester mit harten Worten über Michael Wendler

Bettina Skowronek, Wendler-Schwester und ehemalige Geschäftspartnerin, gab in einem Interview mit der Bild-Zeitung exklusive Eindrücke von der Beziehung zu ihrem Bruder. Als Kinder haben die beiden laut Skowronek sich noch gut verstanden. "Damals hätte ich nie gedacht, dass er mich mal so übers Ohr hauen würde." 

Hinter diesem Vorwurf stecken angeblich nicht bezahlte Rechnungen eines Erotik-Shops in den 1990er-Jahren. Der Wendler soll die laufenden Kosten des Geschäfts nicht mehr habe ausgleichen können und soll Bettina Skowronek die Firma überschrieben haben: "Nach einem Jahr kamen die dicken Rechnungen von allen möglichen Menschen, die Michael nicht bezahlt hatte." Nach eigenen Aussagen blieb dann nur ein Schuldenberg von 350.000 Euro.

 

Keine Entschuldigung vom Laura Müller-Ehemann

Aber anstatt sich zu entschuldigen, meinte der Wendler laut seiner Schwester damals, dies sei in Ordnung. Sie habe ja kein Geld, und dann könne man ihr auch keines nehmen. Die beiden Geschwister sollen inzwischen keinen Kontakt mehr haben. Sogar nicht mehr miteinander sprechen. "Deshalb tut das auch bis heute weh!", meint Skowronek abschließend. Vom eigenen Bruder würde sie schließlich mehr erwarten können.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt