Stars

"Weiße Jungs bringen's nicht"-Star Reynaldo Rey gestorben!

Wir trauern um ihn: Reynaldo Rey / Twitter @cnnbrk

Schon wieder ist ein Hollywood-Star von uns gegangen. Der Schauspieler aus „Weiße Jungs bringen’s nicht“ (1992), Reynaldo Rey, verstarb gestern im Alter von 75 Jahren.

Rey verstarb gestern im Altern von 75 Jahren im „Los Angeles Kindred“-Krankenhaus. Dort erlag er gegen fünf Uhr morgens den Komplikationen eines Schlaganfalls. Rey wurde durch den Kultfilm „Weiße Jungs bringen’s nicht“ mit Wesley Snipes (52) berühmt. Neben Chris Tucker (43) und Ice Cube (45) tauchte er ebenfalls in dem Kult-Knaller „Friday“ (1995) auf.

Ray hinterlässt seine Frau und drei Kinder. Wir trauern mit der Familie. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt