Fernsehen

Wegen Paris-Attacken: Das Erste verschiebt die Schweiger-"Tatorte"!

Es wären DIE Highlights im Programm der ARD in diesem Jahr gewesen: Til Schweiger sollte am kommenden Sonntag mit dem ersten neuen "Tatort" aus seiner Reihe zurückkehren. Eigentlich.

Til Schweiger Tatort Paris Attacke
Til Schweiger kehrt nicht wie geplant mit zwei Tatorten 2015 zurück /NDR/Marion von der Mehden

Nach den Terror-Angriffen in Paris am vergangenen Freitag (13.11.) hat man beim NDR entschieden, die beiden neuen Til-Schweiger-"Tatorte" zu verschieben. "Aus Respekt vor den Opfern der grausamen Anschläge von Paris haben wir die Premiere der 'Tatorte' mit Til Schweiger auf das kommende Jahr geschoben", heißt es in einer offiziellen Stellungnahme des NDR-Programmdirektors Frank Beckmann.

Inhaltlich hätte sich Kommissar Nick Tschiller (Til Schweiger) mit terroristischen Anschlägen befassen müssen. Dafür ist gerade der falsche Zeitpunkt und "passt einfach nicht in diese Wochen", erklärte auch Beckmann. Stattdessen werde man am 22. November einen "Tatort" mit Maria Furtwängler zeigen und am 29. November einen "Tatort" mit Axel Milberg und Sibel Kekili.

Die beiden Schweiger-"Tatorte" sollen voraussichtlich im Januar nachgeholt werden.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt