Fernsehen

Wegen Nazi-Vergangenheit: ZDF verbannt Derrick aus Programm!

Jeder kennt ihn: Kult-Komissar "Derrick" alias Horst Tappert. Wegen der Nazi-Vergangenheit des Schauspielers streicht das ZDF "Derrick" aus dem Programm.

Horst Tappert als Derrick
Kult: Horst Tappert als Komissar "Derrick". (Bild: gettyimage)

Derrick ist längst Kult!

281 "Derrick"-Folgen wurden zwischen 1974 bis 1998 produziert. In der Hauptrolle: Horst Tappert als Münchener Komissar "Derrick". An seiner Seite spielte Fritz Wepper seinen legendären Partner Harry Klein ("Harry, hol schonmal den Wagen"). Obwohl Horst Tappert bereits 2008 verstarb, erfreut sich "Derrick" weiterhin großer Beliebtheit bei den Zuschauern. Doch das ZDF wird jetzt keine weiteren Folgen der Krimireihe ausstrahlen! Der Grund: Horst Tapperts Rolle in der SS während des Zweiten Weltkriegs.

Tappert und die SS 

Bereits 2013 kamen Details zu Tapperts Rolle bei der Waffen-SS ans Licht. So wurde der damals 20-Jährige 1943 in der SS-Division "Totenkopf" in Russland eingesetzt. Erwiesenermaßen eine Killer-Einheit! Ob Tappert selbst an Kriegsverbrechen beteiligt war, lässt sich nicht mehr rekonstruieren. Der Schauspieler selbst sagte 1998 in einem Interview, dass er während des Zweiten Weltkriegs als Sanitäter gedient habe. Das ZDF möchte wohl nicht mit der braunen Vergangenheit des Kultdarstellers in Verbindung gebracht werden. Und streicht "Derrick" aus dem Programm! Es werden keine Folgen mehr wiederholt.

Das sagt "Harry"

Fritz Wepper alias Harry Klein äußerte sich in einem Interview zu der Vergangenheit seines Schauspielkollegen so: "Man muss eine persönliche Vergangenheit auch immer im Verhältnis zur damaligen Zeit einordnen. Und man muss das kritisch, aber auch besonnen tun. Ein Stück TV-Kult, das Millionen mögen, zu verdammen, weil die Geschichte eines Darstellers Fragen aufwirft, halte ich für übertrieben und eine Bevormundung der Zuschauer." Wir meinen: Natürlich muss man die Entscheidung des ZDF akzeptieren und man kann sie selbstverständlich auch nachvollziehen. Trotzdem ist es schade, dass mit "Derrick" ein Stück Fernsehgeschichte aus dem TV verschwindet.

 

Von Caspar Winkelmann



Tags:
TV Movie empfiehlt