Kino

Warner bestätigt drei "Harry Potter"-Ableger

Der Schulranzen des Zauberlehrings ist die Quelle einer neuen Trilogie. J.K. Rowling versucht sich erstmals an einem Drehbuch.

Warner bestätigt drei "Harry Potter"-Ableger
Warner bestätigt drei "Harry Potter"-Ableger (Warner) Warner

Das Buch- und Filmprojekt "Phantastische Tierwesen und wo man sie findet" wurde bereits im vergangenen Herbst angekündigt. Jetzt gab Kevin Tsujihara, Chef des Filmriesen Warner Bros. bekannt, dass der Stoff - ein Erstklässler-Schulbuch "Harry Potters" - für eine ganze Kino-Trilogie ausreicht. Das Studio will für die Produktion viel Geld in die Hand nehmen, von "Big Budget"-Filmen ist die Rede. Die Investition dürfte kaum ein Risiko bergen, denn jeder Teil der Potter-Saga spielte rund eine Milliarde Dollar ein. Ein Wermutstropfen für die Fans wird sein, dass weder der Zauberlehrling selbst noch einer seiner Freunde einen Auftritt haben wird: Die Geschichte spielt rund siebzig Jahre vor Harry Potters Zeit. Die Abenteuer in "Fantastic Beasts and Where to Find Them", so der Originaltitel, erlebt der fiktive Autor des Hogwarts-Wälzers Newton Artemis Fido 'Newt' Scamander. "Echte Harry Potter-Fans wissen, dass ich Newt so sehr liebe, dass ich sogar seinen Enkel Rolf mit einer meiner Lieblingsfiguren, Luna Lovegood, verheiratet habe", erklärte Harry Potter-Autorin J.K. Rowling ihre Entscheidung fürs Thema.

 

Harry klaut Leichen, Hermine steht im Regen

Einen Dreh- oder gar Kinostart für "Phantastische Tierwesen und wo man sie findet" gibt es noch nicht. Rowling muss das Buch erst noch schreiben und wird, eine neue Herausforderung für sie, auch selbst die Drehbücher verfassen. Fans von "Harry Potter"-Darsteller Daniel Radcliffe müssen sich bis zum 15. Januar 2015 gedulden. Dann startet sein neuer Film "Frankenstein", in dem er den Leichenräuber Igor verkörpert. "Hermine" Emma Watson ist schon am kommenden Donnerstag, den 3. April, wieder auf unseren Leinwänden zu sehen. Sie wettert in Darren Aronofskys Bibel-Epos "Noah" gemeinsam mit Russell Crowe die Sintflut ab - jetzt schon ein Superhit in den USA.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!