Kino

"Wanted"-Sequel ohne Angelina Jolie geplant

"Wanted"-Sequel ohne Angelina Jolie geplant
"Wanted"-Sequel ohne Angelina Jolie geplant

Es ist bereits eine ganze Weile her, als die letzten Informationen über die angekündigte Fortsetzung des erfolgreichen Thrillers "Wanted" bekannt

Es ist bereits eine ganze Weile her, als die letzten Informationen über die angekündigte Fortsetzung des erfolgreichen Thrillers "Wanted" bekannt wurden. Nun konnte das US-Magazin Hollywood.com mit einem der Drehbuchautoren Derek Haas sprechen und den aktuellen Stand der Produktion in Erfahrung bringen.Demnach wird es kein Wiedersehen mit der Hauptdarstellerin Angelina Jolie geben. An ihrer Stelle wird eine neue junge Frau eingeführt, die in der Geschichte ähnliches durchmachen muss, wie bereits Wesley Gibson, gespielt von James McAvoy. Die Handlung setzt vier Jahre nach dem Originalfilm an und erzählt von einer jungen Frau, die sich plötzlich mitten in einem gefährlichen Katz-und-Maus-Spiel wiederfindet. Diesmal kommt ihr Wesley Gibson zur Hilfe, der ähnliches bereits am eigenen Leib erfahren durfte.Timur Bekmambetov, Regisseur des ersten Films, ist diesmal lediglich als Produzent mit an Bord, während die Suche nach einem neuen Regisseur weitergeht. Das Drehbuch werden nun doch die beiden Autoren des ersten Films, Derek Haas und Michael Brandt, fertigstellen, die zwischenzeitlich das Projekt wieder verlassen hatten. Neben dem bereits angekündigten Hauptdarsteller James McAvoy kann die Suche nach der jungen Hauptdarstellerin baldmöglichst beginnen. Timur Bekmambetovs "Wanted" lief im Herbst 2008 erfolgreich in den Kinos an und begeisterte Zuschauer wie auch Filmkritiker. Die Verfilmung der gleichnamigen Comicreihe von Mark Millar und J. G. Jones spielte insgesamt mehr als 341 Millionen US-Dollar weltweit an den Kinokassen ein und hielt sich allein vier Wochen lang in den Top 5 der deutschen Kinocharts. Wann nun die Fortsetzung in die Kinos kommen wird, ist noch immer offen.


Tags:
TV Movie empfiehlt