Serien

"The Walking Dead" Überraschung: Dieses Baby ist ein Wunder!

The Walking Dead Maggie
"The Walking Dead": Endlich ist das Baby da! Warum es tatsächlich ein kleines Wunder ist, verrät dieses berührende Geständnis! Gene Page/AMC

Viele positive Nachrichten gab es von "The Walking Dead" – Staffel 8 zuletzt nicht zu vermelden. Doch das "The Walking Dead"-Baby ist eine große Sensation.

Schon seit gefühlt einer Ewigkeit wartet die "The Walking Dead"-Gemeinde auf die Ankunft von Maggies und Glenns Baby. Obwohl schon knapp zwei Staffeln vergangen sind seit wir von Maggies Schwangerschaft erfahren haben, wird der nächste Nachwuchs bei „The Walking Dead“ wohl noch eine Zeitlang auf sich warten lassen: Dadurch, dass Staffel 7 und 8 in einem sehr kurzen Zeitraum in der Erzählzeit von „The Walking Dead“ spielen, werden wir vermutlich erst in Staffel 9 mit Maggies Nachwuchs rechnen können – vorausgesetzt Schauspielerin Lauren Cohan unterschreibt überhaupt ihren neuen Vertrag.

 

"The Walking Dead": Wunderschöne Baby-Überraschung von Jeffrey Dean Morgan

Doch immerhin darf sich die „The Walking Dead“-Gemeinde über eine wunderschöne Nachricht aus dem privaten Umfeld der Darsteller freuen. Denn ausgerechnet "Bad Boy" Negan aka Jeffrey Dean Morgan ist privat zum zweiten Mal Vater geworden. Dass die Geburt ihres zweiten Kindes alles andere als selbstverständlich war, gab Hilarie Burton, die Frau von Jeffrey Dean Morgan, in einem bewegen Instagram-Posting bekannt:

 

As some of you know, @jeffreydeanmorgan is off in Europe getting ready to do some big conventions. And he's self aware enough to know his track record for "spilling the beans" isn't so great (bless his heart!). So before he starts tripping up in an attempt to maintain our privacy, he asked that I go ahead and post something about our little girl's birth. But before I do that, there's something I really want to say to all the women out there who are trying..... It took a long time for Jeffrey and I to have this baby. The first time I got pregnant, it took a year and a half. I surprised him on Christmas with baby Seahawk booties. We cried. We celebrated. We picked out names. And we lost that baby. More losses followed, and as so many couples know, it was heartbreaking. It still is heartbreaking. And every morning of the five years it took us, I'd open my computer at the kitchen table and see the news and I'd grow bitter over the endless parade of celebrities showing off their bumps and babies. I'd weep out of jealousy for how easy it was for them. Didn't they know something could go wrong? Didn't they know that there were other women out there struggling? It pained me to see the corporate sponsored baby showers and magazine covers capitalizing on this human miracle that wasn't happening for us. So when this pregnancy started, we were cautious. I didn't want to celebrate for fear of jinxing it. I didn't want a baby shower. I checked her heartbeat every day, up until the day she was born. And now that she is here, I just stare at her in wonder all day. I see her in her daddy's arms and I don't take any of it for granted. She screams bloody murder and I smile because she is so wildly alive. So now that folks know she's here, I don't want her birth to cause any other woman to weep at her kitchen table. If anything, my wish is that she would restore hope for others. Fertility is a fickle thing. And for the other couples out there who have had dark days, we want to introduce our miracle baby to you and send you our love and support in finding yours. Please meet George Virginia Morgan. She was born February 16th. Her daddy delivered her. We love her very much.

Ein Beitrag geteilt von Hilarie Burton (@hilarieburton) am

Im Posting schrieb sie: "Es hat eine lange Zeit gedauert bis Jeffrey und ich uns über dieses Baby freuen konnten. Ich wurde erst nach 1,5 Jahren schwanger. Ich hab ihn an Weihnachten mit Baby-Schuhen überrascht und ihm so gesagt. Wir haben beide geweint und gefeiert. Wir haben uns Namen für das Baby ausgesucht. Und wir haben das Baby verloren. Wir haben es wieder versucht und wieder haben wir das Kind verloren. Wie viele Paare wissen, bricht es einem immer wieder das Herz.“

Tatsächlich hat es mehrere Jahre gedauert bis der Kinderwunsch von Jeffrey Dean Morgan und Hilarie Burton tatsächlich wahr wurde. Doch nun sind die beiden überglücklich! Wie es für Jeffrey Dean Morgan als „Negan“ bei „The Walking Dead“ weitergeht, findet ihr bei uns heraus. Alle Infos zum Starttermin und Stream von „The Walking Dead“ – Staffel 8b erfahrt ihr in unseren Artikeln. Welcher Inhalt von den Comics erwartet wird und was die Macher zu Staffel 8 sagen, findet ihr bei uns. Die zweite Staffelhälfte von "The Walking Dead" – Staffel 8 ist ab dem 26. Februar 2018 beim Pay-TV-Sender FOX in Deutschland zu sehen und auch ab 1 Euro über Sky Go, Sky Ticket und Sky on Demand abrufbar. Den neuen Trailer zu Staffel 8 seht ihr auch bei uns. Welche Figuren in Staffel 8 sterben könnten, seht ihr in unserem Artikel. Den Trailer zu "The Walking Dead" - Staffel 8b seht ihr hier:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt