Serien

The Walking Dead Staffel 8: Macher äußert sich zu umstrittener Szene!

Es war der große Aufreger in der ersten Folge von "The Walking Dead" – Staffel 8: Warum tötet Rick Negan nicht, als er die Chance hat? Dazu äußerte sich jetzt Showrunner Scott M. Gimple.

The Walking Dead Rick TWD 801
Was ist nur los mit Rick & Co.? Als die Überlebenden die Chance haben ihren Erzfeind Negan in "The Walking Dead" - Staffel 8 zu töten, tun sie es nicht. Der Macher verrät nun, warum Rick so gehandelt hat! Gene Page/AMC

Die Logik war sicherlich nicht immer der größte Freund im "The Walking Dead"-Universum. Wie oft hatten Negan und Rick schon die Möglichkeit ihr verhasstes Gegenüber eiskalt auszulöschen und haben es dann doch nicht getan. Doch in der ersten Folge von "The Walking Dead" – Staffel 8 wurde das Ganze für viele Fans zu sehr auf die Spitze getrieben. Einige Zuschauer waren wegen einer Szene sogar stinksauer über den Auftakt.

 

The Walking Dead: Warum hat Rick Negan nicht getötet?

Konkret geht es um jene Szene, in der Rick und seine Truppe vor dem „Sanctuary“ auftauchen um Negan und seine Saviors zu überraschen. Gewohnt lässig und selbstbewusst treten nacheinander Negan und seine wichtigsten Saviors-Anführer vor die Tür – zum Großteil sogar unbewaffnet. Statt also die riesige Chance zu nutzen um Negan ein für alle Mal zu töten, üben sich Rick & Co. in seltsamer Besonnenheit. Viele Fans fragen sich: Was soll das?

In einem Interview mit "The Hollywood Reporter" äußerst sich jetzt erstmals Showrunner Scott M. Gimple zur umstrittenen Szene. Für ihn ist Ricks Verhalten durchaus logisch, weil er den Saviors die Chance lassen wollte sich friedlich zu ergeben: "Er will, mehr oder weniger, dass sie danach auf seiner Seite sind. Wenn er Negan dort einfach erschossen hätte, wäre es nur eine Abkürzung zum Krieg gewesen." Klar ist aber auch: Negan ist mit seiner sadistischen Art selbst bei „Saviors“ nicht unumstritten. Sein Tod hätte dem Krieg womöglich die ultimative Wendung gegeben. Somit bleibt auch bei der Begründung des Showrunners ein fader Beigeschmack bestehen.

Alle Infos zum Starttermin und Stream von „The Walking Dead“ – Staffel 8 erfahrt ihr in unseren Artikeln. Welcher Inhalt von den Comics erwartet wird und was die Macher zu Staffel 8 sagen, findet ihr bei uns. "The Walking Dead" – Staffel 8 ist ab dem 23. Oktober 2017 beim Pay-TV-Sender FOX in Deutschland zu sehen und auch ab 1 Euro bei Sky Go, Sky Ticket und Sky on Demand abrufbar. Den neuen Trailer zu Staffel 8 seht ihr auch bei uns. Welche Figuren in Staffel 8 sterben könnten, verraten wir euch im Video:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!