Serien

"The Walking Dead": Schockierender Serientod einer Hauptfigur im Finale!

Wie erwartet, endete die sechste Staffel von "The Walking Dead" mit einem Riesen-Schocker: Denn eine Hauptfigur fiel Negans großem Auftritt zum Opfer. Doch trotzdem spaltet der schockierende Serientod die Fangemeinde. (ACHTUNG SPOILER ZUM STAFFELFINALE)

The Walking Dead Rick Staffelfinale
Das Staffelfinale von "The Walking Dead" erhitzte mit einem brutalen Serientod die Gemüter! instagram.com/amcthewalkingdead/

Schon im Vorfeld wurde für das XXL-Finale von "The Walking Dead"-Staffel 6 ein ikonisches Ende angekündigt, dass durch den ersten großen Auftritt von Oberbösewicht Negan Seriengeschichte schreiben sollte. Und tatsächlich dürften die intensiven, finalen Momente der Episode bei den „The Walking Dead“-Zuschauern für Fassungslosigkeit gesorgt haben: Denn eine Hauptfigur muss sich nun für immer aus der Serie verabschieden.

Unterschiede zu den Comics

Obwohl die Szene sicherlich zu den intensivsten Momenten der „Walking Dead“-Geschichte gehört, gibt es jedoch ein klitzekleines Detail über das derzeit die ganze Serienwelt spricht: Denn im Gegensatz zu den Comics wissen wir nicht, wer Negans Zorn und seinem Stacheldraht-Baseballschläger „Lucille“ zum Opfer gefallen ist.

Somit wird definitiv einer der großen Fanlieblinge - darunter Rick, Michonne, Glenn, Daryl, Rosita, Carl, Maggie, Aaron, Eugene, Abraham oder Sasha - Negans Zorn zum Opfer gefallen sein. Die Fangemeinde ist durchaus gespalten: Während die einen die intensiven Szenen loben und die Tatsache herausheben, dass die Wartezeit bis zur 7. Staffel immerhin nicht mit einem konkreten Tod eines Serien-Lieblings endet, fühlen sich andere Zuschauer durch das kryptische und unkonkrete Ende etwas hintergangen.

Wie wird Staffel 7 aussehen?

Wie es in Staffel 7 weitergehen könnte, deutete die Serie bereits durch ein geschickt eingespieltes Detail in der vorletzten Folge der aktuellen Staffel an. Doch auch der aktuelle Serientod wird eine gewichtige Rolle in der kommenden Staffel spielen, wie die Macher in einem Interview mit dem „Hollywood Reporter“ bereits bestätigten. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!